Seite 7

  • 5A_487/2014: Auslegung eines Rechtsvorschlages (amtl. Publ.)

    Im vorliegenden Urteil hatte sich das Bundesgericht mit der Frage zu befassen, wie die Erklärung „Rechtsvorschlag kein neues Vermögen“ zu verstehen ist: Die A. AG hatte B. gestützt auf einen Konkursverlustschein betrieben. B. hatte Rechtsvorschlag mit dem Vermerk "Rechtsvorschlag kein neues Vermögen" erhoben. Das Betreibungsamt forderte B.

    Lukas Wiget/ swissblawg- 19 Leser -

swissblawg

Schweizer Blog zum Wirtschaftsrecht. Bereichte aus den Bereichen Vertragsrecht, Gesellschafts-, Bank- und Finanzmarktrecht, Haftpflicht- und Privatversicherungsrecht, Erb- und Sachenrecht, Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht und Wirtschaftsstrafrecht.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #176 im JuraBlogs Ranking
  3. 2.877 Artikel, gelesen von 54.732 Lesern
  4. 19 Leser pro Artikel
  5. 33 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2015-01-31 17:02:31 UTC). Aktualisierungsfrequenz für Artikel dieses Blogs: 30 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK