• Vorzeitige Beendigung des Vertrages – (I) Einleitendes

      In manchen Szenarien ist eine vorzeitige Beendigung eines Anlagenbauvertrages durchaus sinnvoll oder sogar notwendig. Die grundsätzliche Ursache kann bei einer der Parteien liegen, außerhalb der Risikosphären der Parteien oder aber die Beendigung kann voraussetzungslos sein. Für jeden dieser Fälle ist es empfehlenswert, Voraussetzungen und Rechtsfolgen klar zu regeln.

      Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 80 Leser -
    • Vergütung und Zahlung (VIII) – Sonstige Preisregelungen (2)

      Nachdem sich der erste Teil zunächst mit der Umsatzsteuer und dem Skonto auseinandergesetzt hat, soll es im Folgenden im ersten Schritt um die Zinsen gehen und anschließend die Verjährung in den Blick genommen werden. Zinsen Sollte es zu einem Verzug des Auftraggebers mit etwaig fälligen Vergütungszahlungen kommen, kann der Lieferant der Anlage mangels abweichender Parteive ...

      Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 74 Leser -
    • Immobilien und das Claim Management – Die Planung (I)

      Betrachtet man die unterschiedlichen Lebensphasen einer Immobilie, hat vor allem die zu Beginn erfolgende Planung eine enorm hohe und wichtige Bedeutung. Im Wesentlichen stehen sich in dieser Phase zwei Vertragsparteien (meist der Bauherr und der Planer) einander gegenüber. Jede Partei kann in diesem Moment wechselseitig Ansprüche aufgrund von Leistungsänderungen geltend machen.

      Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 70 Leser -
  • Claim Management (VI) – Wie vermeide ich einen Claim?

    Ist ein Claim Management strategisch optimal ausgerichtet, besteht dessen Ziel stets darin, Claims zu vermeiden. Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Keineswegs. Dies wird deutlich, wenn man sich die hauptsächlichen Ursachen von Claims vor Augen hält: Abweichen von Vertragspunkten (Änderungen oder Mehrleistungen), Terminverzug, Qualitätsmängel sowie Mehrkostenforderungen Alle o.g.

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 32 Leser -
  • Claim Management (V) – Ziele des Claim Managements

    Worin besteht letztendlich das große Oberziel des Claim Managements? Grundsätzlich ist es darin zu sehen, eine angemessene Vergütung für vertraglich nicht geregelte aber erfolgte Leistungen einzufordern, auszuhandeln und zu sichern. Weiterhin sind auch untergeordnete Ziele („Subziele“) möglich, die je nach Unternehmensphilosophie eine stärkere oder schwächere Beachtung finden.

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 37 Leser -
  • Claim Management (III) – Charakteristika von Claimereignissen

    Eine komplette Liste von Ereignissen, die zu einem Claim führen können, ist kaum erstellbar. Aufgrund der Vielzahl von möglichen Abweichungen vom geplanten Vertragszustand macht eine solch abschließende Aufzählung auch keinen wirklichen Sinn. Als Beispiele für mögliche Claimereignisse, die in zwei Kategorien eingeteilt werden können, gelten folgende Sachverhalte: Es gibt Clai ...

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 31 Leser -
  • Claim Management (II) – Ursachen von Claims

    Worin liegen die Ursachen von Claims? Grundsätzlich in der zunehmenden und hohen Komplexität von langlaufenden Projekten und/oder Serienfertigungen. Zwischen Vertragsschluss und Abwicklung der Verträge kann eine sehr große zeitliche Spanne liegen, was dazu führen kann, dass es zu ebenjenen angesprochenen Claims kommt.

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 29 Leser -
  • Claim Management (I) – Grundlagen und Verständnis

    Ein Claim ist zunächst eine potenzielle, später auch reale Forderung finanzieller, terminlicher oder sachlicher Art eines Vertragspartners, die dadurch entsteht, dass der tatsächliche Ablauf vom geplanten bzw. vertraglich vereinbarten Ablauf eines Vertrages abweicht. Ein Claim ist also grundsätzlich begründet in einer nicht erbrachten Lieferung oder Leistung.

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 34 Leser -
  • Das Vertragsmanagement (IV) – Vertragsprüfungsprozess

    Es ist absolut empfehlenswert, dass ein Unternehmen klare Regeln für Vertragsabschlüsse aufstellt, welche Verträge von wem erstellt werden und welche Verträge von wem vor Vertragsschluss geprüft bzw. genehmigt werden müssen. In der Regel sind folgende Abteilungen dabei involviert: die jeweilige Fachabteilung, welche die Leistung oder die Lieferung benötigt die Einkaufsabteilu ...

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 39 Leser -
  • Das Vertragsmanagement – eine globale Organisationsaufgabe

    Der Vertrag markiert das Fundament für betriebswirtschaftliches Handeln in einer Organisation oder einem Unternehmen. Er darf nicht als „altes Relikt“ wahrgenommen werden. Jede unternehmerische Entscheidung basiert auf vertraglichen Vereinbarungen oder mündet in ebensolche. Während Verträge in der Vergangenheit meist in Ordnern oder Schränken verwaltet wurden, werden Verträge ...

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 36 Leser -

Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung

Gestaltung von Bauverträgen. Die Welt des Claimings und der Verhandlungsführung bei Großprojekten im Anlagenbau

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #173 im JuraBlogs Ranking
  3. 132 Artikel, gelesen von 5.343 Lesern
  4. 40 Leser pro Artikel
  5. 15 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-06-27 22:05:55 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK