• <br>Arbeitsrecht nach der Bundestagswahl<br>

    Ins Arbeitsrecht dürfte nach der Bundestagswahl einige Bewegung kommen. Umlernen wird an vielen Punkten angesagt sein. Und es dürfte wohl in Richtung Liberalisierung gehen. Die Drohkulisse von einschneidenden Änderungen - in Form von Einschränkungen - beim Kündigungsschutz ist sich ...

    arbeitsrechtblogin Arbeitsrecht- 8 Leser -
  • <br>"Bürgerarbeit" - Wo soll das hinführen???<br>

    Und gleich noch etwas, weil es gerade schon so schockierend ist: Teleopolis berichtet mit dem Schlagwort "Zwangsarbeit als Abschreckung – das Elend der Workfare-Konzepte" über die neueste Errungenschaft der Sozialverwaltung, die "Bürgerarbeit". Nach einer "Zukunftsstudie" sollen "Empfänger staatlicher Transferleistungen in Zukunft der intensiveren Einforderung von Gegenleistun ...

    arbeitsrechtblog- 2 Leser -
  • <br>Legislative (Gesetzgebung) jetzt outgesourct an Grosskanzleien...<br>

    Die Geschichte des "Gesetz zur Ergänzung des Kreditwesengesetzes" hat mich - ehrlich gesagt - ziemlich schockiert. Bislang wurden Gesetze in den Fachministerien, bzw. dem Bundesjustizministerium ausgearbeitet. Dass sich die Ministerien dabei bisweilen externer Hilfe bedient haben war ein offenes Geheimnis, aber nicht per se schlecht. ...

    arbeitsrechtblog- 1 Leser -
  • <br>Schluss mit lustig - jetzt wirds kostenpflichtig :)<br>

    Derzeit wird in verschiedenen Zeitungen und Online-Medien über das Ende der "Kostenfrei-Kultur" im Internet berichtet. Die FTD hat gezeigt wo der Weg lang geht und auch die bedeutende und einflussreiche Rupert Murdoch Mediengruppe will diesen Weg einschlagen. Wer also Informationen aus dem Web will - insbesondere von Zeitungen und ähnlichen Angeboten - soll künftig zahlen.

    arbeitsrechtblogin Humor- 4 Leser -
  • <br>Nun wirds pervers: Kündigung wegen 0,014 Cent<br>

    Also dieser Fall ist - ich bitte um Nachsicht für die deutliche Wortwahl - schlichtweg pervers. Manchmal bereue ich es ja wirklich, kein Anwalt mehr zu sein (obwohl ich mich bei meiner neuen Tätigkeit eigentlich ja viel wohler fühle). Diesen gekündigten Arbeitnehmer hätte ich trotzdem liebend gerne vertreten.

    arbeitsrechtblogin Arbeitsrecht- 11 Leser -
  • <br>Kündigung: Müllmann soll Müll gestohlen haben<br>

    Immer wieder Kündigungen. Diesmal ging es um die Kündigung eines bei einem privaten Müllentsorgungsunternehmens angestellten Müllmannes. Dieser soll ein Kinderbett vom Müll geholt und dann mit nach Hause genommen haben. Die Arbeitgeberin kündigte nach Kenntniserlangung daraufhin ausserordentlich und fristlos sowie hilfsweise ordentlich.

    arbeitsrechtblog- 6 Leser -
  • <br>"Umgedrehte Tarifrunden": Darfs auch ein bisschen weniger sein?...<br>

    Der aus der Jugendzeit bekannte Spruch beim Metzger ("darfs auch ein bisschen mehr sein?") hat Dieter Hundt, seines Zeichens Präsident der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA), anscheinend zu "kreativen" Äusserungen veranlasst. Die Süddeutsche Zeitung zitiert Hundt mit folgenden Aussagen: Die Tariflöhne müssten nun "aus rein betriebswirtschaftlicher Sicht" gesen ...

    arbeitsrechtblog- 3 Leser -
  • Domains aus verschiedenen jur. Bereichen zu verkaufen

    Erweitern Sie Ihre Webpräsenz: Wegen strategischer Neuausrichtung trenne ich mich von etlichen hochattraktiven Domains aus den Bereichen: Anwälte, Betriebsverfassungsrecht, Seminare, Arbeitsrecht (Allg.), AGG u.a. Bei Interesse bitte Mail an wuest (ät) arbeitsrechtblog.de Preise VHB, Bei "Paketabnahme(n)" gibt es Sonderpreise :) Bereich Anwältefa-fuer-arbeitsrecht.defach-anwalt-arbeitsrecht.

    arbeitsrechtblog- 95 Leser -
  • Der Gerichts- und Anwaltswitz zum neuen Jahr

    Zum neuen Jahr meldet sich das Arbeitsrechtblog mit einem Gerichtswitz zurück: Der Richter zum angeklagten Arzt: "Haben sie vor der Autopsie den Puls überprüft?"Darauf der Arzt: "Nein!""Haben sie den Blutdruck gemessen?""Nein!""Die Atmung haben Sie auch nicht geprüft?""Nein!""Ist es also möglich, dass der Patient zu diesem Ze ...

    arbeitsrechtblog- 234 Leser -
  • Arbeitnehmer: Der Frust wächst immer mehr (auch mit Lösungsvorschlag)

    Der Spiegel berichtet aktuell über eine Untersucheung, die im Auftrag des Bundesarbeitsministeriums erstellt wurde. Untersucht werden sollte die Zufriedenheit der bundesdeutschen Arbeitnehmer mit ihren Arbeitgebers. Das - naheligende - Resultat ist deutlich: Der Frust bei den Arbeitnehmern wächst immer mehr. Interessanterweise wird auch gleich der Lösungsansatz mitge ...

    arbeitsrechtblogin Arbeitsrecht- 33 Leser -
  • Frohe Weihnachten!

    Zu jener Zeit ordnete Kaiser Augustus an, daß alle Menschen in seinem Reich gezählt und für die Steuer erfaßt werden sollten. Diese Zählung war die erste und wurde durchgeführt, als Quirinius Statthalter der Provinz Syrien war. Und alle gingen hin, um sich einschreiben zu lassen, jeder in die Heimatstadt seiner Vorfahren. Auch Josef machte sich auf den Weg.

    arbeitsrechtblog- 69 Leser -

arbeitsrechtblog

Ansichten, Einsichten und Aussichten rund ums Arbeitsrecht und Antidiskriminierungsrecht. Von Henning Wüst.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 785 Artikel, gelesen von 29.178 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-18 05:02:49 UTC).
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK