Anwalt & Strafverteidiger Blog - Artikel vom August 2011

  • Das Leben ohne Facbook – Der 5. November 2011

    Längst ist Facebook nicht mehr aus unserem Alltag hinweg zu denken. Geht ein Leben noch ohne Facebook? Wollen wir es nicht herausfinden. Aber vielleicht müssen wir es, denn wie heute von golem gemeldet wurde, plant die bekannte Hackergruppe „Anonymus“ im November diesen Jahres das weltweit größte Socialnetwork facebook „zu vernichten“.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 148 Leser -
  • Rücktritt vom versuchten Totschlag – 3 Promille im Blut

    Der heute 54-jährige Mann hatte seinen Vater im Oktober 2010 mit einem Messer attackiert. Daraufhin wurde vor dem Landgericht Freiburg wegen versuchten Totschlags Anklage erhoben, aber abgelehnt. Als Begründung gab das Gericht an, dass der Mann strafbefreiend vom Versuch zurückgetreten ist, § 24 StGB. Er hätte danach weitermachen können, wenn er seinen Vater hätte töten wollen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 62 Leser -
  • Weitere Cyber-Attacken: War es China?

    Wie vor kurzem gemeldet wurde, ist es jetzt zu einem der größten Hacker-Angriffe aller Zeiten gekommen. Mehr als 72 Regierungen, Firmen und sogar weltweit agierende Einrichtungen wie die UN seien hiervon betroffen gewesen. Dies teilte die Sicherheitsfirma McAfee in einem 14 Seiten umfassenden Bericht mit. Einige Experten vermuten demnach, dass diese gezielten Angriffe von einem Staat ausgingen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 23 Leser -
  • Der regnerische Sonntagsrückblick

    Wer jetzt nicht gerade bei 30 Grad im Urlaub am Strand liegt und sich mit dem Regenwetter hierzulande abfinden muss, hat vielleicht gerade deshalb umso mehr Zeit für folgenden Sonntagsrückblick. So gab es wieder einige lustige, aber auch erschreckende Ereignisse und Meldungen in der abgelaufenen Woche, die wir hier im gewohnten kurzen Rückblick vorstellen wollen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 41 Leser -
  • Sorgfältige Wortwahl? Als Herr G. vom „totalen Krieg“ sprach

    Und da ist es wieder einmal passiert. Ob nun bewusst oder unbewusst, ein Vertreter aus den Medien bzw. der Politik verwendet ein Zitat aus der Nazi-Zeit. Da sind wir Deutschen natürlich besonders reizbar. Als der Schlichter rund um den „Stuttgart 21“ Streit Heiner Geißler beim derzeitigen Versuch der Schlichtung vom „totalen Krieg“ sprach, erschütterten die Medien.

    Anwalt & Strafverteidiger Blog- 37 Leser -
  • Totschlag an Ex-Frau mit neuem Lebensgefährten

    Das Osnabrücker Landgericht hat den Angeklagten wegen Totschlags an seiner Frau zu einer Freiheitsstrafe von elf Jahren verurteilt. Der 47-jährige Mann hatte die Tat gestanden. Der Tat war folgender Sachverhalt vorausgegangen: Das Paar hatte sich endgültig getrennt und die Frau war zu ihrem neuen Lebensgefährten gezogen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 37 Leser -
  • Versuchter Mord an Ehefrau und Mutter

    Versuchter Mord / Körperverletzung / Anklage / Verteidigung Vor einem halben Jahr wurde in Senden eine 48-jährige Frau schwer am Kopf verletzt. Grund dafür soll laut Anklage ein Angriff von ihrer Tochter und ihrem Mann gewesen sein, welche die Tat gemeinsam begangen haben sollen. Dabei gingen sie mit einer Weinflasche auf die Frau los.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 56 Leser -
  • Mit der Badewanne über die Autobahn?

    In Bremervörde in der Nähe von Hamburg ist es am vergangenen Sonntag zu einer skurrilen Fortbewegung der besonderen Art im Straßenverkehr gekommen. So hat ein 26-jähriger und aus Bayern stammender Autofahrer einen Bekannten in einer Badewanne durch die Landschaft gezogen, die mit einem Seil am Auto befestigt war.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 68 Leser -
  • Lebenslange Freiheitsstrafe für hauptangeklagten Ex-Bandido

    Mord / lebenslange Freiheitsstrafe / Sicherungsverwahrung Ein Ex-Bandido wurde vom Landgericht Erfurt zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Ihm wurde der versuchte Mord an einem Hells Angels Mitglied vorgeworfen. So habe der Mann mit dem Mitangeklagten in einem Motorradladen mit zahlreichen Messerstichen auf das Opfer eingestochen und seinen Tod in Kauf genommen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 63 Leser -
  • Vergewaltigung, Nymphomanin oder Beides?

    Vergewaltigung / Strafrecht / Drohung / Freiheitsstrafe Vor dem Landgericht Essen muss sich ein 45-jähriger verantworten. Ihm wird vorgeworfen eine Frau zweimal vergewaltigt zu haben und sie zudem noch finanziell ausgenommen haben. Laut Anklage sei die Frau dem Angeklagten über Jahre hinweg hörig gewesen sein und habe ihm deshalb auch des Öfteren Geld gegeben.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 558 Leser -
  • Polygamie-Sektenchef wegen sexuellen Missbrauchs in den USA verurteilt

    Vor kurzem erreichte uns eine Meldung aus den USA. Warren Jeffs, Anführer der Polygamie-Sekte „Fundamentalist Church of Jesus Christ of Latter-Day Saints” ist jetzt in Texas in der Stadt San Angelo wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger für schuldig gesprochen. Unter anderem habe er zwei Mädchen im Alter von 12 und 15 Jahren zu einer „spirituellen Heirat“ gezwungen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blog- 31 Leser -
  • Die liebe Familie…

    Strafverteidigung / Körperverletzung / Zeugnisverweigerungsrecht / Freispruch Ein 45-jähriger Angeklagten wurde jetzt freigesprochen. Ihm wurde vorgeworfen, seinen Vater mit einem Holzknüppel geschlagen, dann gewürgt und ihm mit dem Tod gedroht zu haben. Der 66-jährige Mann erlitt Platzwunden und Prellungen und verständigte nach dem Geschehen den Notruf.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 48 Leser -
  • Körperverletzung: Druckluftpistole gegen Rasenmäherlärm

    Die Polizei hat einen 53-jährigen Mann aus Passau festgenommen. Er steht im Verdacht, ein 14-jähriges Mädchen verletzt zu haben. Laut bisherigen Feststellungen wollte das Mädchen den Rasen mähen. Der Nachbar fühlte sich durch den Lärm gestört und wollte das Mädchen daran hindern, weiter zu machen. Zunächst warf er mit einer Flasche auf das junge Mädchen. Allerdings ließ sie sich nicht abhalten.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 106 Leser -
  • Und es ging wohl wieder einmal um Geld…

    Schießerei / Körperverletzung / Freispruch / Strafverteidiger In Berlin-Neukölln ist es im letzten Jahr zu einer Schießerei zwischen zwei Großfamilien gekommen. Dabei fielen 18 Schüssen und zwei Männer wurden durch Querschläger leicht verletzt. Bei den Geschädigten handelt es sich um eine polizeiliche bekannte Person und dessen Bruder.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 33 Leser -
  • Vergewaltigung: Staatsanwaltschaft fordert Unterbringung

    Vergewaltigung / Strafverteidigung Anders als ursprünglich gedacht, wurde im Prozess um den 42-jährigen Mann, der versucht haben soll, seine Nachbarin zu vergewaltigen, noch kein Urteil gesprochen. Vor dem Landgericht Münster soll nun noch ein Rechtsmediziner aussagen. Dieser hat die Frage zu klären, wie stark die Verletzungen der Geschädigten wirklich waren und welche Verletz ...

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 61 Leser -
  • Freispruch statt langjähriger Freiheitsstrafe?

    Strafecht / Totschlag / Schuldunfähigkeit / Freiheitsstrafe / Freispruch Vor dem Landgericht Würzburg muss sich ein 49-Jährigen Fitnesstrainer verantworten. Ihm wird vorgeworfen seine 76-Jährige Mutter im Herbst letzten Jahres erschlagen zu haben. Dabei soll er rücksichtslos auf sie eingeprügelt sowie -getreten haben und brach ihr dabei Rippen und Wirbelsäule und zertrümmerte ihren Kehlkopf.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 162 Leser -
  • Freispruch im Missbrauchsprozess

    Sexueller Missbrauch / Freispruch / Strafverteidiger Wieder endete ein Missbrauchsprozess mit einem Freispruch, da Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Opfers aufkamen. Der heute 40-jährige Angeklagte soll 1999 das damals 15-jährige Mädchen sexuell genötigt und vergewaltigt haben. Bereits damals wurde gegen ihn ermittelt, das Verfahren wurde allerdings eingestellt.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 79 Leser -
  • Freispruch für zwei Polizeibeamte

    Strafrecht / Körperverletzung / Polizeibeamte / Freispruch Vor einem Berliner Amtsgericht konnte der Freispruch von zwei Polizeibeamte vom Vorwurf der Körperverletzung im Amt gemäß § 340 StGB erreicht werden. Ihnen wurde vorgeworfen, einen illegalen Zigarettenhändler verletzt zu haben. Dabei sollen sie ihn laut Anklage sowohl geschlagen haben als auch sein Gesicht in den Schnee gedrückt haben.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 232 Leser -
  • Verspäteter Zug führt zur Verurteilung wegen Nötigung

    Strafrecht / Nötigung / Geldstrafe / Messer Ein 43-jähriger Mann hatte im Sommer letzten Jahres am Bochumer Hauptbahnhof einen Streit mit einem anderen Fahrgast angefangen und ihn sodann mit einem Messer bedroht. Grund für das Ganze soll die Wut über einen verspäteten Zug gewesen sein. Der Mann wollte nicht auf seinen Zug warten, sondern in einen ICE einsteigen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 198 Leser -
  • Strafanzeige wegen Untreue gegen Manager nach “Lustreisen”

    Wirtschaftsstrafrecht / Prostituierte / Untreue / Lustreise Gegen zwei frühere Manager der Hamburg Mannheimer wurde vom Versicherungskonzern Ergo Strafanzeige wegen Untreue gemäß § 266 StGB erstattet. Damit beginnt das Ermittlungsverfahren, ob dies mit einer Anklage endet, ist indes offen. Im Falle einer Verurteilung drohen nach § 266 StGB bis zu fünf Jahre Freiheitsstrafe.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 57 Leser -
  • Gegenseitige Vorwürfe um Internetbetrug

    Einstellung / Freispruch / Internetbetrug Der Prozess um einen großen Internetbetrug ist beendet. Laut Anklage sollen die zwei Angeklagten 2009 im Internet Sachen bestellt, aber nicht bezahlt haben und Dinge verkauft aber nie versendet haben. Insgesamt seien dabei vierzehn Taten begangen worden. Bei den Angeklagten handelte es sich um einen 31-jährigen und dessen damalige Lebensgefährtin.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 70 Leser -
  • Paketbombe: Kein versuchter Mord/Totschlag

    Strafrecht / Paketbombe / Körperverletzung / Totschlag / Freiheitsstrafe Die Staatsanwaltschaft hat jetzt den mutmaßlichen Täter im Fall um eine Paketbombe, die im Auto der Geschädigten explodierte, lediglich wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Laut Anklage handle es sich dabei nicht um einen versuchten Mord bzw. Totschlag, da dafür nicht ausreichend Explosionsstoff verwendet wurde.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 42 Leser -
  • Sexueller Missbrauch und Mord

    Strafrecht / sexueller Missbrauch / Mord / Freiheitsstrafe Ein 25.jähriger Mann muss sich vor dem Landgericht Bielefeld verantworten. Ihm wird vorgeworfen das vier Monate alte Baby seiner damaligen Freundin zunächst schwer missbraucht und danach ermordet zu haben. Die Mutter des Säuglings hatte ihrem Freund das Kind anvertraut und wollte einen Abend in der Disco verbringen.

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 65 Leser -

Anwalt & Strafverteidiger Blog

Strafrechts – BLOG (Blawg) mit Infos, Nachrichten und Rechtsprechung zum Strafrecht & Wirtschaftsstrafrecht

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 1.272 Artikel, gelesen von 126.706 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 23:07:07 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 30 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK