• Einstellung im Ecclestone-Verfahren

    Das Verfahren wegen Bestechung (§ 334 StGB) gegen Bernie Ecclestone wurde gegen Zahlung von 100 Millionen US-Dollar eingestellt. Während eine Million an ein Kinderhospiz gehen wird, darf sich die Staatskasse über die restlichen 99 Millionen freuen. Bis zuletzt war die Schuldfrage Ecclestones mehr als fraglich.

    58 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Freispruch im Prozess wegen gewerbsmäßiger Bandenhehlerei

    Vor der großen Strafkammer des Landgerichts hatte die Staatsanwaltschaft 4 Angeklagte wegen Hehlerei in der Form der gewerbsmäßigen Bandenhehlerei und Betruges angeklagt, zwei davon wegen Beihilfe zu den Taten der beiden Hauptangeklagten. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass in dem Geschäft der Angeklagten zahlreiche gestohlene Handys und gestohlene Laptops verkauft worden sein sollen.

    104 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Rechtsanwalt fordert Freispruch für Berlusconi

    Der ehemalige italienische Regierungschef Silvio Berlusconi musste sich bereits mehrfach in Italien vor Gericht verantworten. Neben dem Vorwurf der Steuerhinterziehung geht es auch um Amtsmissbrauch und Sex mit einer minderjährigen Prostituierten. Berlusconi wurde im Juni 2013 zu sieben Jahren Freiheitsstrafe wegen Sex mit der damals 17-jährigen Prostituierten verurteilt.

    58 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Anwalt bestätigt Entlassung Homms aus italienischer Haft

    Seit mehr als einem Jahr saß der ehemalige Börsenspekulant Florian Homm in einem italienischen Gefängnis. Sein italienischer Rechtsanwalt bestätigt nun, dass er überraschend aus der Haft entlassen wurde und bereits nach Deutschland zurückgekehrt ist. Homm befand sich in Auslieferungshaft, da die US-Justiz gegen die ehemaligen Börsianer ermittelt.

    34 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Staatsanwaltschaft zieht Revision im Fall Wulff zurück

    Die Staatsanwaltschaft Hannover teilte in einer Pressemitteilung mit, dass sie die Revision im Fall Wulff zurückgezogen habe. Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft mehrere Wochen lang die umfangreiche Urteilsbegründung zum Freispruch des Landgerichts Hannover geprüft. Damit ist der Freispruch des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff rechtskräftig.

    37 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • „A.C.A.B.“-Banner stellt eine Beleidigung dar

    Immer wieder sorgen Banner bei Fußballspielen mit der Aufschrift „A.C.A.B.“ für Ärger. Die Abkürzung steht für „all cops are bastards“. Regelmäßig steht hier der Tatbestand der Beleidigung (§ 185 StGB) im Raum. Vor Gericht geht es dann darum zu prüfen, ob solch eine Aussage noch unter die Meinungsfreiheit fällt oder nicht.

    54 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Freispruch im Mordfall Peggy

    Im Wiederaufnahmeverfahren zum Mordfall Peggy erging heute gegen den 36-Jährigen Ulvi K. ein Freispruch. Das Gericht folgte damit den Anträgen des Strafverteidigers und der Staatsanwaltschaft. Der Richter betonte, dass der Angeklagte aus tatsächlichen Gründen freizusprechen sei. Damit geht einer der größten bayrischen Justizskandale zu Ende.

    42 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Ist die Hausdurchsuchung bei Edathy rechtswidrig gewesen?

    Erneut stellt sich die Frage der Rechtmäßigkeit des Vorgehens der Staatsanwaltschaft im Fall Edathy. So wird diskutiert: War die Hausdurchsuchung bei Edathy rechtswidrig, da er zu diesem Zeitpunkt noch Abgeordneter war und damit den Schutz der Immunität genoss? Dies behauptet zumindest der Strafverteidiger von Edathy. Edathy habe zwar am 7.

    140 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Uli Hoeneß möchte in ein anderes Gefängnis

    Der Haftantritt von Uli Hoeneß steht unmittelbar bevor. Der Strafverteidiger von Uli Hoeneß soll nun jedoch den Antritt in einer anderen Haftanstalt beantragt haben. Ursprünglich war die JVA Landsberg für den Vollzug der Freiheitsstrafe über dreieinhalb Jahre vorgesehen. Bereits vor einigen Wochen verhielt sich die Anstaltsleitung der JVA jedoch fragwürdig gegenüber der Öffentlichkeit.

    94 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
  • Edathy legt Verfassungsbeschwerde ein: War die Hausdurchsuchung rechtens?

    Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy hat durch seinen Rechtsanwalt Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt. Zuvor ist Edathy mit seiner Beschwerde vor dem Landgericht Hannover gegen den Durchsuchungsbeschluss gescheitert. Edathy stand auf der Kundenliste eines kanadischen Unternehmens, welches Bilder von entkleideten Minderjährigen verkauft haben soll.

    125 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog

Anwalt & Strafverteidiger Blog

Strafrechts – BLOG (Blawg) mit Infos, Nachrichten und Rechtsprechung zum Strafrecht & Wirtschaftsstrafrecht

Fakten zum Blog
  1. gelistet
  2. #18 im JuraBlogs Ranking
  3. 1373 Artikel, gelesen von 128289 Lesern
  4. 93.44 Leser pro Artikel
Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK