Alltag eines Anwaltes - Artikel vom Mai 2011

  • und da war noch in dieser Woche

    Da war noch dieser nette Zivilprozess. A nimmt B als Scheinfirma um Leistungen bei C zu berechnen die tatsächlich A ausführte, was C aber nicht wissen durfte, da bei dieser Kenntnis kein Auftrag erteilt worden wäre. Das war der Vortrag in der - "durchdachten" Klageschrift. Wir vertreten B. A hat nun vor dem LG B auf alle Zahlungen die A erhalten hatte verklagt und meinte er bekä ...

    Alltag eines Anwaltes- 109 Leser -
  • Kommentar zu Bin Laden - lesenswert

    Diesen Kommentar erhielt ich heute auf meinen Blog Beitrag zu Bin Laden und denke, er ist für alle Leser lesenswert. Daher stelle ich ihn hier ein, damit vielleicht noch mehr Leute in unserem Land (zumindest) wach werden: Richtig Herr Dr. Nozar! Ihre Fragen sind berechtigt, wären ohnehin zu Hunderten zu ergänzen.

    Alltag eines Anwaltes- 469 Leser -
  • ich mag es nicht, wenn Frauen mich anschreien...

    Heute mal wieder in einer Insolvenzsache in Hessen gesessen. Angeblich soll Zahlungsunfähigkeit von November 2000 bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens 1.1.06 liegen. Da ist die Anklage schon reichlich unbestimmt und die Hauptverhandlung ist eher die Durchführung der Ermittlungsarbeit der Staatsanwaltschaft.

    Alltag eines Anwaltes- 460 Leser -
  • Hallo, Anwaltstaxi

    Ok, ich weiß. Nicht wenige meiner Berufskollegen fahren Taxi um um die Runden zu kommen. Aber ich nicht. Dachte ich jedenfalls. Heute in Gerichtstermin in Hessen. Mal wieder Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Ein Zeuge kommt von ca. 50 KM vom Kanzleisitz und rief ...

    Alltag eines Anwaltes- 536 Leser -
  • Umtausch

    Da habe ich heute wieder mal in einer Strafverteidigung an einem Amtsgericht in der Pfalz gesessen und den "Mandanten aus der Haft" geholt und dann lese ich diese Reklamationsbestätigung von Amazon bzw. von dem Händler: Sorry für mein schlechtes Deutsch. Vielen Dank für Ihre E-Mail und bestellen bei uns, ich bin für die Verzögerung, aber die Bearbeitungszeit leid war zu Amazon f ...

    Alltag eines Anwaltes- 276 Leser -
  • Fortsetzungstermin

    Heute waren mal wieder drei Angeklagte auf der Anklagebank. Ähh. Nein. Richtig, drei Angeklagte waren geladen. Zwei kamen. Einer fehlt halt immer. Es ging um Körperverletzung, Einbruchdiebstahl, unterlassene Hilfeleistung etc. Es lagen so viele Anklagen vor, dass selbst der Staatsanwalt - und auch die Verteidigung - die Anklagen strukturieren und sortieren musste. Aber egal.

    Alltag eines Anwaltes- 222 Leser -
  • Kinder - Heim am Wochenende

    Das Wochenende sollte eigentlich ruhig werden. Aber Samstag geschah was, womit ich eigentlich nicht rechnete. Wir kamen vom Einkaufen nach Hause. Nichts besonderes. Außer, dass vor unserem Haus zwei Kinder im geschätzten Alter von sieben "rumlungerten". Egal. Die kamen auf mich zu und fragten nach dem Weg "nach Malstatt".

    Alltag eines Anwaltes- 142 Leser -
  • Verschuldensteilung bei vergessener Zeugenbelehrung

    Heute mal wieder eine Strafverhandlung wegen Diebstahl (oder Unterschlagung ?) einhergehend mit Sachbeschädigung. Sachbeschädigung eingestellt. Diebstahl gibt einen Fortsetzungstermin. Dann noch eine Bedrohung mit einem Verbrechen. Die Zeuginnen wurden vom Sozialdienst der Justiz ob deren "Belastung durch die Tat" begleitet.

    Alltag eines Anwaltes- 48 Leser -
  • für heute habe ich genug.

    Heute haben wir die geschätzten 30 Verhandlungstage vor der Wirtschaftsstrafkammer in Kaiserslautern mit einer Einstellung nach § 153, § 153a STPO abgeschlossen. Sogar mit Kostenquote fürs Land. Mandant ist froh, die Sache ohne Vorstrafe vom Hals zu haben. Dann noch eine Jugendrichtersache am Amtsgericht, die wir schon vor der Hauptverhandlung ebenfalls nach § 47 Abs. 1 JGG eingestellt haben.

    Alltag eines Anwaltes- 113 Leser -
  • OSAMA BIN LADEN und was sonst noch war

    Wieder mal ein langer Tag vor einer Wirtschaftsstrafkammer mit zig Zeugen. Anstrengend. Dann noch eine Festnahme wegen Verdacht des Betruges mitsamt Haftbefehlsverkündung. Mal sehen, was draus wird. Aber was mich noch beschäftigt, sind die Schlagzeilen der Boulevardpresse. Osama Bin Laden ist tot. So wird getitelt. Das FBI hat ihn schnell als gesucht von deren Fahndungsseite gelöscht.

    Alltag eines Anwaltes- 44 Leser -
  • Totschlagsanklage

    Dann haben wir wohl wieder mal ein Totschlagsverfahren in Saarbrücken. Gut, dass wenigstens verminderte Schuldfähigkeit schon a ...

    Alltag eines Anwaltes- 111 Leser -
  • Deeskalation nach Strafverhandlung.

    Heute wie gesagt mal in Hessen als Strafverteidiger. Und wieder mal Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Es wurde ein wenig verhandelt; jedenfalls durften die Zeugen Polizeibeamten nicht aussagen. Nicht heute, es gibt einen neuen Termin mit "vollem Programm" und weiteren Zeugen. Jedenfalls stehe ich nach dem Termin mit dem Mandanten, seiner Freundin und seiner Oma vor dem Gericht.

    Alltag eines Anwaltes- 140 Leser -
  • Wochenende + Kommentar für einen Kommentator meiner Postings nach Berlin!

    Nachdem gestern wieder ein langer Tag an der Wirtschaftsstrafkammer war, mal ein anderes Thema. Manchmal - aber nur manchmal - finde ist es toll, dass Berlin so weit weg von Saarbrücken liegt. Warum ? Damit mir ein gewisser Kollege aus Berlin nicht mal zufällig über den Weg läuft, dessen Hobby es zu sein scheint, die Blogeinträge (nicht nur von mir, sondern auch von anderen Koll ...

    Alltag eines Anwaltes- 40 Leser -
  • USA Ibuprofen

    Reingefallen. ... und wieder mal sind die Cops - vermute ich mal - auf einen aussagefreudigen V-Mann reingefallen. Oder auf einen § 31ger Kronzeugen... . Und wieder waren es vorgeblich die "bösen Rocker". Die amerikanischen Ibuprofen hatte ich vor Jahren mal auch in einem Verfahren. Der Mandant wurde verhaftet, die kleinen roten Pillen mit komischen Aufdruck untersucht.

    Alltag eines Anwaltes- 118 Leser -
  • Manchmal

    Manchmal frage ich mich, warum ich Strafverhandlungen mit der STA vorbespreche. Heute wieder ein Termin am LG. Die Dezernentin ...

    Alltag eines Anwaltes- 96 Leser -
  • Advoware

    Es ist vollbracht. Nachdem wir uns regelmäßig über das Anwaltsprogramm Kanzlei Manager der Fa. GKO geärgert haben, haben wir uns entschlossen auf Advoware umzustellen. Dann heute noch viele Besprechungen gehabt. Ein Bundewehrsoldat soll einen Gast 2009 in einer Disko geschlagen haben. Da der Gast das hier lesen wird: Sorry und Entschuld ...

    Alltag eines Anwaltes- 170 Leser -
  • Ein Raubüberfall und die mediale Wahrheit

    Dr. Nozar war Verteidiger bzw. ist Verteidiger eines Angeklagten. Über das Verfahren wurde berichtet. Hier der Link und nachstehend der Pressebericht: http://www.sol.de/titelseite/topnews/Saarbruecken-Gericht-verhandlung-ueberfall-kneipe-gaststaette-schlaegerei-Brutaler-Raubueberfall-in-Saarbruecker-Kneipe;art26205,3524278 Nur war am 12.05.

    Alltag eines Anwaltes- 121 Leser -
  • Explosiv

    Da flog das Haus der Nachbarn weg. Ein Mensch starb. Beileid. Drei Autos des Mandanten, die vor dem ...

    Alltag eines Anwaltes- 108 Leser -
  • 15 Jähriger im Verdacht der Körperverletzung mit Todesfolge - Haft

    Mann Oh Mann. Heute nicht nur acht Jahre Freiheitsstrafe wegen Raub "für den Mandanten" kassiert, sondern parallel noch dazu eine Sache über die wie folgt berichtet wird. NTV belagert das Haus der Eltern. Wahrscheinlich wollen alle Bilder haben. Das ist wie mit den Fliegen und dem Mist. Erstaunlich, dass die Polizei oder wer auch immer offen alle Infos sofort herausgibt und das so ermöglicht.

    Alltag eines Anwaltes- 423 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK