• Ist der Lottogewinn pfändbar?

      Jeder von uns würde ziemlich gerne mal eine ordentliche Summe im Lotto gewinnen. Wenn überhaupt sind jedoch eher kleinere Gewinn­summen realistischer. Vielleicht ein paar tausend Euro und nicht gleich mehrere Millionen. Auch darüber freut man sich... oder? Was, wenn man Schulden hat? Was passiert mit einem Lottogewinn eines Schuldners zum Beispiel bei laufender Kontopfändung? U ...

      AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 211 Leser -
    • Mahnung per Mail oder SMS zulässig?

      Das Smartphone vibriert: Eine neue E-Mail. Der Betreff ist Mahnung und auch im Text wird zur Zahlung der aus­stehenden Summe aufgefordert. Das kommt einem erst einmal komisch vor. Denn geht das überhaupt? Dürfen Mahnungen per Mail oder SMS verschickt werden? Ja, eine Mahnung per E-Mail oder SMS ist zulässig.

      AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 186 Leser -
  • Kreditzinsen, Verzugszinsen – Augen auf beim Geld leihen

    Schon als man noch zur Schule gegangen ist hat das Wort Zinsen bei den meisten Menschen für ein Naserümpfen gesorgt. Und auch im späteren Leben hegen die meisten Menschen eine Abneigung gegen Zinsen und Finanzen und diesen ganzen Berechnungskram. Heutzutage in Zeiten von Webseiten und Kredit­rechnern jeglicher Art, kann man den Wirrwarr im Kreditzins-Bereich vielleicht etwas b ...

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 73 Leser -
  • Zu viele Schulden – Kein Ausweg mehr in Sicht

    So beschreiben viele Schuldner ihr Gefühl, wenn Sie sich das erste Mal an uns als anwaltliche Schuldnerberatung wenden. Es sei einfach alles zu viel. Die ganzen Briefe wie Mahn­bescheide oder Inkasso­schreiben und Anrufe der Gläubiger würden eine große Belastung darstellen. Sie wüssten gar nicht mehr, wo ihnen der Kopf stünde. Dazu komme immer wieder das Gefühl, versagt zu haben.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 110 Leser -
  • Erhöhung Pfändungsfreibetrag auf dem P-Konto beim Vollstreckungsgericht

    Bei drohender oder laufender Kontopfändung sollten Sie das meiste für sich herausholen und das schützen, was Ihnen zusteht. Sie können Ihren Pfändungs­frei­betrag erhöhen lassen (zum Beispiel durch Angabe unterhalts­pflichtiger Personen, Kindergeld oder anderer Sozial­leistungen wie Pflegegeld oder Blindengeld). So behalten Sie mehr von Ihrem Einkommen im Monat als nur den Grundfreibetrag.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 95 Leser -
  • Schulden nach dem Studium

    Endlich den Studien­abschluss in der Tasche und bereit fürs Berufsleben. Und vor allem: Endlich Geld verdienen! Nur bleibt bei vielen Studenten kaum etwas bis nichts von den ersten Gehältern übrig, da Studienkredite, Bafög oder andere Darlehen zurückge­zahlt werden müssen. Sie waren Student und haben wegen Ihres Studiums oder wegen Krediten nun eine zu hohe monatliche Belast ...

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 38 Leser -
  • Inkasso Betrug per E-Mail – So erkennen Sie Betrugsversuche

    Vorsicht vor falschen Inkasso E-Mails. Denn Betrüger versuchen es immer wieder. Auch jetzt ist aktuell wieder eine Betrugs-E-Mail im Umlauf, die angeblich von einem Inkassounternehmen namens "Steinbach & Partner" stammt und die Zahlung einer Forderung von routenplaner-maps.com verlangt, ansonsten würde das Inkassounternehmen vorbeikommen und die alle Wert­gegen­stände pfänden.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 149 Leser -
  • Hilfe ich gebe zu viel Geld aus

    "Ich gebe zu viel Geld aus" – Dieser Gedanke schießt gerade in Zeiten wie der Vorweihnachts­zeit aber auch im Urlaub oder zu Geburts­tagen vielen Menschen durch den Kopf. Geschenke, gutes Essen und der Urlaub wollen finanziert werden und sorgen für zusätzliche Ausgaben. Problematisch wird die Situation der erhöhten Ausgaben dabei dann, wenn es sich nicht nur um ein kurz­zeitig ...

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 81 Leser -
  • Das bringt das neue Jahr 2017 an Änderungen bei Finanzen

    Das neue Jahr ist mittlerweile ein paar Tage alt. Höchste Zeit, sich damit zu beschäftigen, welche rechtlichen Änderungen bei Finanzen 2017 auf einen zukommen. Unterhalt Trennungskinder Wie wir bereits im November 2016 im Artikel "Düsseldorfer Tabelle 2017: Mehr Geld für Kinder" berichtet haben, bekommen Kinder getrennter Eltern seit dem 01. Januar mehr Unterzahlt.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 43 Leser -
  • RTL Dschungelcamp startet: Neue Pleite-Könige im Schulden-Dschungel

    Ob Stripper, Schauspieler, Model oder Auswanderer alle haben Sie eins gemeinsam: Sie brauchen das Geld. Morgen, am Freitag den 13. Januar ist es wieder soweit und RTL schickt elf mehr oder weniger Prominente in den Dschungel nach Australien. Schon jetzt vor dem Einzug in den Dschungel nutzen einige der Kandidaten den Rummel um ihre Person und sorgen für erste Schlag­zeilen und nackte Tatsachen.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 119 Leser -
  • BGH: Keine Zwangsvollstreckung bei Krankheit

    In einem jüngeren Beschluss vom 13. Oktober 2016 hat sich der Bundesgerichtshof (BGH) zu der Möglichkeit einer Einstellung einer Zwangsvollstreckung bei schwerer Krankheit geäußert (Aktenzeichen: V ZB 138/15). Demnach kann die Zwangsvollstreckung aufzuheben sein, wenn der Schuldner an einer Erkrankung leidet und diese sich durch die Zwangsvollstreckung erheblich zu verschlechtern droht.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 89 Leser -
  • Zugewinngemeinschaft, Zugewinnausgleich und Schulden im Überblick

    Im Zusammenhang mit einer Scheidung fällt oft das Wort Zugewinn­ausgleich. Doch die Wenigsten wissen, was sich dahinter wirklich verbirgt und sind dann bei einem oder beiden Ehe­partnern zusätzlich Schulden im Spiel, kann man schnell den Überblick verlieren. Wir erklären deshalb, was es mit dem Zugewinn­aus­gleich auf sich hat und was bei Beendigung der Ehe (Scheidung, Todesfal ...

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 36 Leser -
  • BGH-Urteil zum Recht auf Kündigung bei Bausparverträgen

    Seit zwei Wochen steht das Urteil vom Bundesgerichtshof (BGH) zum Recht auf Kündigung bei Bausparverträgen. Wenn Sie einen oder mehrere ältere Bauspar­verträge haben, den Sie wegen der guten Konditionen zum Geld sparen nutzen, können Sie von den Auswikrungen des Urteils betroffen sein: Ihre Bausparkasse kann Ihren Bausparvertrag unter gewissen Voraussetzungen kündigen.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 42 Leser -
  • 15.000€ Strafe wegen Daten­schutz­problem für Auskunftei Bürgel

    Die Auskunftei Bürgel Wirtschafts­informationen (vergleichbar mit der SCHUFA) wurde vom Hamburger Amts­gericht zu einer Geldstraße von 15.000 € verurteilt, weil das Unternehmen die Kredit­würdigkeit einer Frau anhand ihrer Wohngegend bzw. der Daten­grundlage ihrer Nachbarn über einen Scoring-Wert bewertet hat. Das sei unzulässig, meint Hamburgs Datenschutz­beauftragter Johannes Caspar.

    AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch- 79 Leser -

AdvoNeo Rechtsanwaltskanzlei Bensch

Das Team der AdvoNeo Schuldnerberatung hält Sie im Schulden Blog über alles auf dem Laufenden, was mit den Themen Privatinsolvenz, Überschuldung, Umschuldung, Steuerschulden, Immobilien-Schulden, Pfändung und Ähnlichem zu tun hat. Wir informieren Sie über Urteile verschiedener Gerichte, geben Ihnen einen Einblick in unser Kanzleileben und weisen Sie auf nützliche Tipps und Tricks im Zusammenhang mit Ihren Finanzen hin.

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 171 Artikel, gelesen von 19.400 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-18 17:08:18 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK