• In eigener Sache

    Ich suche möglichst kurzfristig eine Stelle in HH oder Umgebung. Nicht als RA und kein Vertrieb, über alles weitere läßt sich reden (also z.B. eine Tät ...

    Advocatus Ravioli- 155 Leser -
  • Tote Hose in der Dose

    In Sachen Vergütung für den angestellten Anwalt gibt es immer noch keine neuen Erkenntnisse. Jetzt ist Warten bis 2009 angesagt. Nachdem nach diversen Verschiebungen zwischenzeitlich der Termin vor dem Arbeitsgericht Düsseldorf stattgefunden hat, steht nunmehr nur fest, daß ...

    Advocatus Ravioli- 59 Leser -
  • Im Norden nichts Neues

    Oha, ich stoße gerade darauf, daß hier richtig lange Ruhe im Karton war. Also schreibe ich jetzt etwas darüber, daß es eigentlich nichts zu schreiben gibt. Als Nichtmehr-RA bin ich ja von dem Druck befreit, irgendwas schreiben zu müssen, um überhaupt irgendwas zu schreiben. Also halt das Thema mi ...

    Advocatus Ravioli- 60 Leser -
  • confessions of a former lawyer

    Ich bekenne mich schuldig: ich habe mich nach dem Zweiten Staatsexamen mal für ca. 2 1/2 Monate am Gehaltsthema versündigt und mich für 1.000 Euro brutto im Monat zum Narren gemacht. (Fairerweise muß man sagen, daß es ab dem 2. Jahr 2.000 Euro und ab dem 3. Jahr 3.000 Euro monatlich hätte geben sollen, was allerdings logischerweise voraussetzt, daß ich dann noch dort gearbeitet ...

    Advocatus Ravioli- 79 Leser -
  • Ich habe fertig

    Ich mache jetzt was ganz anderes, was und wo und überhaupt tut nichts zur Sache, denn als nunmehr Angestellter ist es blogtechnisch gesehen ja vollkommen egal, womit ich mich beruflich beschäftige. Das Wichtigste für alle mitlesenden (Ex-)Kollegen aus der Anwaltsszene: ICH BIN NICHT ZU EINER RSV GEGANGEN!!! Aus der eigenen ...

    Advocatus Ravioli- 160 Leser -
  • Vollmacht - es geht auch ohne!

    Ob die Staatsanwaltschaft München II hier mitliest? In der heutigen Post befand sich die von letztem Freitag datierende Mitteilung, daß das Ermittlungsverfahren, in dem ich Anfang letzter Woche gebeten wurde, eine Vollmacht einzureichen, eingestellt wurde. Und die wurde mir doch glatt zugeschickt, obwohl ich nach wie vor keine Vollmacht eingereicht habe.

    Advocatus Ravioliin Strafrecht- 9 Leser -
  • Bitte Vollmacht nachreichen

    Die Vollmachtsanforderer in den Reihen der Staatsanwaltschaft lassen nicht locker. Nachdem ich immer noch auf die Erklärung (und auch die Akte) warte, warum es bei der Staatsanwaltschaft München I eine Akte nur gegen Vollmacht gibt, versucht sich nun auch die Staatsanwaltschaft München II daran. Offenbar um des Eindrucks willen werde ich in einem Anschreiben mit dem Briefkopf ...

    Advocatus Ravioliin Strafrecht- 88 Leser -
  • Es geht immer billiger

    Ein Mandant erhielt im November 2006 einen Bußgeldbescheid vom Regierungspräsidium Kassel: Zustellungsauslagen 5,07 Euro. Jetzt habe *ähem* ich einen bekommen: Zustellungsauslagen 2,51 Euro. Damit ist die Preisspirale für förmliche Zustellungen dermaßen nach unten geschraubt, daß Einschreiben mittlerwe ...

    Advocatus Ravioli- 11 Leser -
  • Lesung aus den Logfiles

    Der Namensgeber einer der beiden größten Anwaltskanzleien der Stadt heißt mit Nachname so ähnlich wie ich mit Vorname. Da der Unterschied im “s” liegt, das in Suchmaschinen durchaus unter den Tisch fallen kann, landet mitunter bei mir, wer zu ihm will. Bisher leider nur virtuell. Sucht man direkt nach einem Rechtsanwalt in Waldkirch, kommt man ohnehin eher zu mir als zu dieser ...

    Advocatus Ravioli- 5 Leser -
  • Anwälte kosten Geld - auch wenn sie es nicht sagen

    Rechtsanwälte müssen nach § 49b Abs. 5 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) in Angelegenheiten, in denen sich die Gebühren nach dem Gegenstandswert richten den Mandanten vor Übernahme des Auftrags darauf hinweisen. Also eigentlich fast immer; die nicht betroffenen Rechtsgebiete sind schneller aufgezählt, Disziplinarrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Sozialrecht und Strafrecht.

    Advocatus Ravioliin Zivilrecht- 8 Leser -
  • OWi-Basar

    Prolog: Bußgeldbescheid vom Regierungspräsidium Kassel gegen LKW-Fahrer über 150 Euro wegen nicht mitgeführter Beförderungspapiere für Gasflaschen (beim Bundesamt für Güterverkehr ist es übrigens teurer, da ist der Fahrer ab 300 Euro dabei), Einspruch, also Hauptverhandlung 1. Akt: Mandant gibt Sachen an, die er besser für sich behalten hätte 2.

    Advocatus Ravioli- 7 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 37 Artikel, gelesen von 839 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-09-21 04:03:39 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK