Ulrich Noack

  • Zur Regulierung von TechFins im Finanzsektor

    ‚FinTech‘ ist derzeit ein viel gebrauchtes Schlagwort. In einem just veröffentlichen Arbeitspapier (From FinTech to TechFin: The Regulatory Challenges of Data-Driven Finance) untersucht ein internationales Autorenteam unter Beteiligung von Dirk Zetzsche, Direktor am Institut für Unternehmensrecht, ein neues Phänomen: Immer mehr datenintensive Technologie-Firmen (sog.

    Ulrich Noack/ Unternehmensrechtliche Notizen- 34 Leser -
  • Präventive Restrukturierung – Autobahn zur Sanierung oder Sackgasse?

    p style=“text-align: center“h1span style=“color:#0070c0; font-family:Arial; font-size:26pt“FORUM INSOLVENspan style=“color:#2e75b6″ZRECHT /span/span/h1/pp style=“text-align: center“span style=“color:black; font-family:Arial; font-size:14pt“strong9. Abendsymposium /strong/span/pp style=“text-align: center“span style=“font-family:Arial; font-size:10pt“strongspan style=“color:black“27.

    Ulrich Noack/ Unternehmensrechtliche Notizen- 67 Leser -
  • Know your shareholder vs. Société Anonyme

    Die neue Aktionärsrechte-Richtlinie (Änderungsrichtlinie 2017) ist durch. Sie wird bald im EU-Amtsblatt verkündet – dann läuft eine 24-Monate-Umsetzungsfrist. Bis Mitte des Jahres 2019 ist das deutsche Aktienrecht entsprechend anzupassen. Schwerpunkte bilden die Managervergütung und die Konzerntransaktionen.

    Ulrich Noack/ Unternehmensrechtliche Notizen- 45 Leser -
  • GmbH-Gesellschafterliste: Änderungen

    Im Zusammenhang mit dem Transparenzregister kommt es zu Änderungen bei der GmbH-Gesellschafterliste. Nach dem heute im Kabinett beschlossenen Entwurf eines Geldwäsche-Gesetzes wird § 40 GmbHG in wesentlichen Punkten ergänzt (Art. 14): Bei BGB-Gesellschaften als Anteilsinhaber sind deren Gesellschafter unter einer zusammenfassenden Bezeichnung mit Name, Vorname, Geburtsdatum ...

    Ulrich Noack/ Unternehmensrechtliche Notizen- 87 Leser -
  • Kodexänderungen 2017

    Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat die Präambel erweitert (der „Ehrbare Kaufmann“) und Änderungen beschlossen, u.a. die Anregung: „Der Aufsichtsratsvorsitzende sollte in angemessenem Rahmen bereit sein, mit Investoren über aufsichtsratsspezifische Themen Gespräche zu führen.“ (Nr. 5.2.).

    Ulrich Noack/ Unternehmensrechtliche Notizen- 44 Leser -
  • Preview zur Reform der Gesellschafterliste

    „Das Bundesministerium der Finanzen weist darauf hin, dass das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz erwägt, zum Zwecke der weiteren Steigerung der Transparenz und zur Erzielung einer größeren Nutzerfreundlichkeit des Transparenzregisters begleitend zur Umsetzung der Vierten Geldwäscherichtlinie Anpassungen an den Regelungen zur Gesellschafterliste der GmbH vorzunehmen.

    Ulrich Noack/ Unternehmensrechtliche Notizen- 31 Leser -
  • RiBGH a.D. Prof. Dr. Lutz Strohn im Ruhestand

    Mit Beginn des Februar 2017 ist der stellvertretende Vorsitzende des II. Zivilsenats des BGH nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand getreten. Lutz Strohn gehörte dem BGH seit dem Jahr 2003 an. Zuvor war er – nach Lehrstuhlmitarbeit und Promotion (1977) bei Herbert Wiedemann in Köln – am LG Wuppertal bzw. OLG Düsseldorf tätig.

    Ulrich Noack/ Unternehmensrechtliche Notizen- 33 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK