Prof. Dr. Wolfgang Sturm

  • Rechtsanwälte sind gar nicht so……sondern noch viel schlimmer

    Ein Hund kam in eine Metzgerei und stahl einen Braten. Glücklicherweise erkannte der Metzger den Hund als den seines Nachbarn, eines Anwalts. Der Metzger rief den Anwalt an und sagte: „Wenn Dein Hund einen Braten aus meiner Metzgerei stiehlt, dann bist doch wohl für den Schaden verantwortlich, oder?” Der Anwalt erwiderte: „Natürlich. Wie hoch ist der Schaden?” „45,00 €”, sagte der Metzger.

    Prof. Dr. Wolfgang Sturm/ Depesche quinta essentia- 973 Leser -
  • Weihnachten und Jahresende eines Rechtsanwalts

    Das alte Jahr ist bald vorbei, und es geschah so allerlei, Viel Gutes und viel Schlechtes, und manchmal auch Gerechtes. Es scheint, recht langsam geht jetzt unsere Zeit, das aber liegt nicht an der Dunkelheit. Es ist die gute Weihnachtszeit, sie bringt uns nicht nur Heiterkeit. Sie bringt auch Ruhe in das Leben, verlangsamt menschliches Bestreben.

    Prof. Dr. Wolfgang Sturm/ Depesche quinta essentia- 132 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK