Matthias Rosa

  • Und was machen Sie gerade so Herr Rosa?

    Wir sind ja auf IT-Recht spezialisiert und ich bin gerade in Vertragsverhandlungen zu einem IT-Rahmenvertrag involviert. Hier berate ich den Anbieter der Leistungen. Den Vertragsparteien geht es vor allem darum, die grundsätzliche Zusammenarbeit zu regeln, damit bei jedem Folgeauftrag nicht über die Positionen verhandelt werden muss, die sich immer wiederholen.

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 117 Leser -
  • Die Auswirkungen der Baurechtsreform auf das IT Vertragsrecht

    Im Frühjahr haben Bundesrat und Bundestag (BT) beschlossen, das private Baurecht zu reformieren („Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung…/ http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/114/1811437.pdf). Hierdurch soll vor allem das bestehende Werkvertragsrecht auf das immer komplexer gewordene Baurecht hin angepasst und modernisiert werden.

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 96 Leser -
  • Scoring im Onlinehandel – Wie geht das rechtlich?

    Im Onlinehandel werden sogenannte Scoring-Verfahren eingesetzt, um festzustellen, ob ein Käufer seinen künftigen Zahlungspflichten nachkommen wird oder nicht. Für den Händler ist es dabei vorwiegend relevant, ob er den Käufer per Rechnung bezahlen lässt oder eben eine Bezahlung per Vorkasse verlangt.

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 136 Leser -
  • 0180 Kundenhotline: EuGH verbietet Servicenummern mit Zusatzgebühr

    Die Verwendung einer 0180 Service-Nummer verstößt nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs gegen geltendes Verbraucherrecht. Sollten Sie eine solche Nummer als Hotline für Ihre Kunden oder im Impressum angegeben haben, muss diese sofort durch eine „normale“ Telefonnummer ersetzt werden. Worum geht es in dem Fall? Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 02.03.2017 (Rs.

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 97 Leser -
  • Change Request im IT-Projekt – So vermeiden Sie Ärger mit Mehraufwänden

    Immer wieder ein Change Request: Kaum ein IT-Projekt wird so durchgeführt, wie es ursprünglich bei Vertragsschluss und im Pflichtenheft geplant war. Oftmals ändern sich die Vorstellungen des Kunden im Projektverlauf und führen zu besonderen Aufwänden für Anpassungen. Jeder Mehraufwand für die Prüfung oder Umsetzung von solchen Change Requests wirkt sich negativ auf vereinbarte Termine aus.

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 93 Leser -
  • E-Learning-Plattformen zur Mitarbeiterschulung und Datenschutz Teil 1

    E-Learning-Systeme zur Mitarbeiterschulung werden in Unternehmen immer populärer eingesetzt. Die Nutzung solcher Angebote hat vor allem durch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten mobiler Endgeräte (Tablets oder Smartphones) immer mehr an Bedeutung zugenommen. So zeigt etwa eine Branchenumfrage des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 105 Leser -
  • So geht das mit der Abnahme im IT-Projektvertrag

    Ein wesentlicher Knackpunkt des IT-Projektvertrages stellt die Abnahme dar. Ist der Vertrag als Werkvertrag ausgestaltet, muss schon von Gesetzes wegen eine Abnahme erfolgen. Unter der Abnahme wird allgemein die „körperliche Entgegennahme des Werks“, also hier der Software verstanden. Hinzu kommen muss die Erklärung des Bestellers, dass das Werk als vertragsgemäße Leistung im ...

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 123 Leser -
  • Rücknahmepflicht von Elektroschrott im Onlinehandel

    Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz tritt am 24. Juli 2016 in Kraft. Betroffen können hiervon auch Online-Händler sein. Unter bestimmten Voraussetzungen besteht sodann die Verpflichtung zur Registrierung, Meldung und Rücknahme von alten Elektrogeräten. Bereits mit dem Inkrafttreten des ElektroG (Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgli ...

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Rechtin Abmahnung- 146 Leser -
  • Impressumspflicht in Unternehmenswebseiten

    Der professionelle Auftritt von Unternehmen im Internet, d.h. in Unternehmenswebseiten, Onlineshops und den sozialen Medien gewinnt zunehmend an Bedeutung. Es ist erforderlich, hier jeweils ein korrektes Impressum einzubauen. Was gehört ins Impressum? Die Impressumspflicht folgt aus § 5 Telemediengesetz (TMG) und gilt für alle „Telemedien“, also für alle elektronischen Info ...

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Rechtin Medienrecht- 132 Leser -
  • Kostenloses Booklet unserer Kanzlei: Cloud-Computing

    Unsere Kanzlei hat wieder ein neues, kostenloses Booklet veröffentlicht. Dieses Mal geht es um das Thema “Cloud-Computing” . Das Booklet kann als Datei im pdf-Format heruntergeladen oder über die Infothek-App der Kanzlei bequem auf dem Handy oder Tablet gelesen werden. Cloud Anwendungen gehören heute zum Alltag. Bei der täglichen Arbeit und im privaten Gebrauch sind Dropbox, iCloud & Co.

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 83 Leser -
  • RESMEDIA kooperiert künftig mit tekit

    Seit April 2015 arbeitet unsere Kanzlei und die TÜV Saarland-Tochtergesellschaft in ausgewählten Projekten aus den Bereichen Telekommunikation, Informationstechnologie und Datenschutz zusammen. Beide Kooperationspartner bündeln dabei ihr Expertenwissen zur Findung praxisgerechter Lösungen. Die IT-Fachanwälte von RESMEDIA werden von den IT-Sachverständigen und Juristen der te ...

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 38 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK