martin krauzig

  • Live is a game, I´m all in. - Pokern als Beruf

    Wie kürzlich durch das VG Münster Urteil vom 15.7.2014 - 15 K 798/11 U festgestellt wurde, können Pokergewinne der Umsatzsteuer unterliegen, wenn der Pokerspieler als Unternehmer anzusehen ist und über einen längeren Zeitraum in regelmäßigen Abständen an Pokerturnieren teilgenommen hat. Mir stellt sich da die Frage, ob Pokerspieler dann auch ihre Verluste in der Ste ...

    martin krauzig/ Anwaltsblog Rechtsanwalt Martin Krauzig- 88 Leser -
  • Bankirrtum zu Ihren Gunsten

    Kreditnehmer haben einen Grund sich zu freuen. Heute hat der BGH erwartungsgemäß mit Urteil vom 13. Mai 2014 - XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13 festgestellt, dass Kreditbearbeitungsgebühren zulasten der Kunden unzulässig sind. Für den Bankkunden bedeutet das eine Rückerstattung von (regelmäßig) 1- 3,5 % der Kreditsumme. Nicht viel? Eher nicht. Die Maße macht`s ...

    martin krauzig/ Anwaltsblog Rechtsanwalt Martin Krauzig- 192 Leser -
  • Die Antwort weiß ganz allein der Wind

    Von Montagsautos und Freitagsschriftsätzen Man weiß nicht, was schlimmer ist. Beratungshilfesachen bearbeiten oder Beratungshilfemandate abrechnen. Beides ist so undankbar, dass man sich jedes Mal aufs Neue vornimmt, keins von beiden jemals wieder auf dem Schreibtisch liegen zu haben. Aber weil man ja "ein Guter" ist, ringt man sich dann doch w ...

  • „Man muss net wissen, das man wurd beschissen“…

    … so lässt sich zumindest die Auslegung des Amtsgericht Mönchengladbach zur Frage des Beginns der 3- jährigen Verjährungsfrist bei unrechtmäßig erhobenen Kreditbearbeitungsgebühren in von mir geführten Verfahren zusammenfassen. So vertritt das Gericht die Auffassung, dass „die Klägerin mit Abschluss des Vertrages wusste, mit wem sie den Vertrag geschlossen hatte und an wen ...

    martin krauzig/ Anwaltsblog Rechtsanwalt Martin Krauzig- 251 Leser -
  • Geste des guten Willens

    Anzeige: Bürokräfte gesucht – aber nicht gebraucht Unter Maßgabe des Urteils der 13.Kammer des Arbeitsgericht in Senftenberg suche ich für eine Bürotätigkeit in meiner Kanzlei Bürokräfte die für einen Stundenlohn von 1,60 € beschäftigt werden wollen. Wichtig ist mir dabei herauszustellen, dass ich die Mitarbeiter zu den genannten Bedingungen nur auf deren ausdrücklichen Wunsc ...

    martin krauzig/ Anwaltsblog Rechtsanwalt Martin Krauzig- 103 Leser -
  • Warum die Haftstrafe für Uli Hoeneß falsch ist

    In der öffentlichen Wahrnehmung zur Beurteilung der Strafe für Uli Hoeneß scheint es wie mit Bodenkontakt von Arjen Robben im gegnerischen Strafraum zu sein. Die einen sehen eine Schwalbe, die anderen ein Foul. Die Wahrheit zu erkennen ist dann Aufgabe des Schiedsrichters, im Verfahren um Uli Hoeneß ist es ein Gericht. Ein Steuerstrafverfahren ist dem Grunde nach nicht schwer zu verstehen.

    martin krauzig/ Anwaltsblog Rechtsanwalt Martin Krauzig- 18 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK