Liz Collet - Seite 56

  • Motivations{ab}schub für Stellenbewerber

    Stellenbewerber verstehen ja immer alles ganz falsch. Und fühlen sich wegen endloser Zahlen von Gründe (manche sogar multipel) diskriminiert. Und füllen dann Akten. Und Richtertische, um dagegen vorzugehen. Überempfindlich, alles als diskriminierend zu empfinden, was doch üüüüberhaupt nicht so, sondern fürsorglich gemeint war.

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 45 Leser -
  • “Uops!! – Wo kommt denn der neue 5er BMW Dienstwagen auf einmal her….?”

    So könnte es klingen. In panischem Erschrecken, als man des 5er BMWs ansichtig wird, der – hoppala, so eine Überraschung, verflucht noch mal (uops, streichen, schnell streichen, diesen Spontanverbalausfall) – angeliefert wird. Und aus dem Off hinter dem (vermeintlichem) Final Curtain einer Freilichtbühne, in der noch immer nicht Licht genug ins Dunkel der halb gespenstischen ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 190 Leser -
  • E-Mail-Verschlüsselung ab Montag ein Muss

    Von der Zwangsumstellung betroffen sind alle Kunden von GMX, Web.de, Telekom und Freenet, die auf ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet E-Mail-Programme wie Outlook, Thunderbird oder Apple Mail benutzen. 31. März ist Deadline, dann verschicken GMX, Web.de, Telekom und Freenet E-Mails nur noch verschlüsselt. Kunden, die betroffene Konten nicht angepasst haben, können dann ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 22 Leser -
  • E-Mail-Verschlüsselung ab Montag ein Muss

    Von der Zwangsumstellung betroffen sind alle Kunden von GMX, Web.de, Telekom und Freenet, die auf ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet E-Mail-Programme wie Outlook, Thunderbird oder Apple Mail benutzen. 31. März ist Deadline, dann verschicken GMX, Web.de, Telekom und Freenet E-Mails nur noch verschlüsselt. Kunden, die betroffene Konten nicht angepasst haben, können dann ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 212 Leser -
  • Schreckgespenst Windows XP und der Datenschutz

    Beim National Health Service in Großbritannien mit seinen 1,7 Millionen Angestellten lief Windows XP Medienberichten zufolge im Januar noch auf 85 Prozent aller PC-Arbeitsplätze. Mit dem Ersatz nur Ihres eigenen PCs allein werden Sie die nach Ablauf der Frist Ende 2014 für Windows XP daher nicht die Probleme zur Datensicherheit auch IHRER Daten, die Risiken des Datenmissbrau ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 106 Leser -
  • Und nun zu der Sache mit dem Vertrauen {und dem Kaffee}

    Eigentlich ahnte ich es ja. IHNEN darf man nienicht sowas sagen wie: “Drücken Sie ja nicht auf diesen Knopf”. So ist der Mensch – Verbote machen die süssen Äpfelchen zu besonderen Versuchungen. Dabei sollten Sie nur auf diese Weise ganz sachte herangeführt werden, gezielt dann auf interessante CLICK-Buttons zu drücken, wenn es sich lohnt. Schiere Fürsorge, also.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 31 Leser -
  • Ok, das mit dem Vertrauen üben wir noch mal…

    ………aber jetzt nehmen Sie sich erst mal einen frisch gebrühten Kaffee und dann unterhalten wir uns weiter. Und noch vor allem noch mal über die Sache mit dem Vertrauen. Tztztztztztztz,………… und wo Sie mit Ihren Glubberln NICHT draufdrücken sollen, wenn ich es Ihnen schon eigens vorher sage. Inzwischen: Guten Start erst mal. Jetzt dürfen Sie übrigens wieder. Guggen.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 22 Leser -
  • “Mein Mann ist kein Mörder!”

    April 2009 wird im hessischen Babenhausen ein Ehepaar grausam ermordet. Der Täter lauert zuerst dem Mann auf und erschießt ihn mit mehreren Schüssen. Dann tötet er dessen schlafende Ehefrau, versucht dann auch die gemeinsame, behinderte Tochter zu töten.Ein Schock für die Anwohner der Kleinstadt, die Nachbarn, unter ihnen Anja Darsow und ihre Familie.

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht- 1109 Leser -
  • Wie oft tun Sie “ES” eigentlich noch?

    Mal ganz ernsthaft. Wie oft? Ich kann Sie wirklich nur ermuntern. Tun Sie “ES” wieder mal. Und wieder öfter. Tun Sie “ES”! Erschrecken Sie einfach mal den Handel – zahlen Sie bar. Kommt aus der Mode, ich weiss, aber deswegen macht es ja überhaupt wieder richtig Spass, “ES” zu tun. Manche Kassenkraft weiss gar nicht mehr, ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 184 Leser -
  • Diskriminierung wegen des Gewichts

    Dicke Menschen werden diskriminiert mit verbreiteten Klischees der Gleichung “Fett = faul und dumm.” Die tägliche Konfrontation findet mal ausdrücklich, mal subtil statt. Real, wie virtuell. Man muss gar keine Beispiele anführen, wie alltäglich in Social media überproportionierte Menschen in Bildern gepostet und mit hämischen und abwertenden Kommentaren, Texten unter und in ...

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Arbeitsrecht Medienrecht- 236 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK