Lars Hofmann

  • Was ändert sich 2017?

    Vielleicht liegt es an den zahlreichen Krisen in der Welt, vielleicht auch an der großen Koalition, die sich häufig nur auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen kann. Auffällig ist jedenfalls, dass sich die steuerlichen Änderungen in einem angemessenen Rahmen halten. Anstatt eine große Gesetzesreform nach der anderen durch den Bundestag zu jagen wie es noch vor ein paar J ...

    Lars Hofmann/ Steuerwellein Steuerrecht- 82 Leser -
  • Richtig Rechnungen schreiben

    Man sollte meinen das Thema „Wie schreibe ich richtig eine Rechnung“ ist kalter Kaffee. Gleichwohl tauchen falsche oder nicht vollständige Rechnungen immer noch regelmäßig auf. Bestenfalls bemerkt es noch der Buchhalter, im schlechteren Fall freut sich der Prüfer vom Finanzamt über ein „steuerliches Mehrergebnis“.

    Lars Hofmann/ Steuerwellein Steuerrecht- 294 Leser -
  • 5 heiße Tipps für die Buchhaltung des Selbständigen

    Anlässlich des anstehenden Workshops „Buchhaltung & Steuern“ im Rahmen der Betahaus Academy in Hamburg wurde ich gebeten, im Vorwege einmal meine „fünf heißen Tipps für die Buchhaltung des Selbständigen“ darzulegen. Hier sind sie: Get organized! Wenn man gut organisiert ist, ist die halbe Arbeit schon getan.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 112 Leser -
  • Seminar im Betahaus Hamburg

    Eine kurze Info für alle Gründer, Steuer-Einsteiger und Buchhaltungs-Selbermacher: In Kooperation mit der Betahaus Academy am Standort Hamburg biete ich seit kurzem das Seminar „Steuern & Buchhaltung“ an: Steuern leicht gemacht „Die Webseite pimpen, Logos entwerfen, Netzwerken, das Produkt oder die Dienstleistung entwickeln – all das macht mehr Freude, als sich mit dem Unvermeidbaren ausei.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 31 Leser -
  • Urteil: Als Programmierer im Ausland

    Neue Arbeitswelt, CoWorking, über den Globus verteilte Teams, digitalen Nomaden – gearbeitet wird längst nicht mehr nur „im Büro“. Wer kann, darf oder möchte arbeitet gerne auch mal dort, wo es ihm gefällt. Die Betahäuser dieser Welt machen es möglich. Waren es anfangs vor allem die „Klick-Worker“ dessen Berufe hierfür prädestiniert sind, so trifft man vermehrt auch andere Be ...

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 44 Leser -
  • Buchhaltung selbst gemacht – Teil 1: Die Erfassung von Einnahmen und Ausgaben

    Ein paar Worte vorab… Selberbuchen ist „in“. Warum als Selbständiger auch für etwas Geld ausgeben, was auf den ersten Blick keinen Mehrwert bietet, sondern nur der Erfüllung gesetzlicher Pflichten dient. Verlage und Start-Ups haben die Zeichen der Zeit erkannt, fast jede Woche stoße ich im Netz auf neue Apps und Tools, mit der man die eigene Buchhaltung „rocken“ kann.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 249 Leser -
  • Die Künstlersozialabgabe

    Künstlersozialabgabestabilisierungsgesetz – die deutsche Sprache ist immer noch für Überraschungen gut. Unternehmen und Selbständige sollten dieser Wortkreation und dem, was sich dahinter verbirgt, ein paar Minuten Aufmerksamkeit schenken. Die wichtigsten Fragen zur Künstlersozialabgabe behandelt daher dieser Artikel.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 107 Leser -
  • Umsatzsteuer-Checkup 2016

    Zu Jahresbeginn sollte jeder Selbständige überprüfen, ob sich durch den Jahreswechsel im Bereich der Umsatzsteuer Änderungen ergeben haben. Im Fokus stehen insbesondere die Folgenden Aspekte: Kleinunternehmerregelung Voranmeldezeitraum (monatlich, vierteljährlich, gar nicht) Zusammenfassende Meldung Wer außerdem die Dauerfristverlängerung in Anspruch nimmt, muss diese eventuell anpassen.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 105 Leser -
  • In Kürze: Kindergeld ab 2016 / Flüchtlingshilfe

    Die Voraussetzungen für die Auszahlungen des Kindergeldes wurden erweitert. Und wer Flüchtlingen helfen möchte, kann hierfür steuerliche Vorteile in Anspruch nehmen. Kindergeld ab 2016 – Nur bei Vorliegen der ID-Nummern Ab dem kommenden Jahr wird das Kindergeld nur ausgezahlt, wenn der Familienkasse sowohl die persönlichen ID-Nummern beider Eltern als auch die ID-Nummer des Kindes bzw.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 93 Leser -
  • Digitalisierung im Besteuerungsverfahren

    Mit der elektronischen Abgabe von Steuererklärungen, dem Online-Abruf von Steuerkonten oder auch dem Start der „vorausgefüllten Steuererklärung“ wurde das Besteuerungsverfahren in den vergangenen Jahren bereits deutlich auf den Kopf gestellt. Aber damit noch nicht genug, Bund und Länder setzen sich ununterbrochen dafür ein, den sooft besungenen „Sprung in das digitale Zeitalt ...

    Lars Hofmann/ Steuerwellein Steuerrecht- 17 Leser -
  • Studienkosten steuerlich berücksichtigen

    Aufwendungen für ein Studium oder eine Ausbildung können steuerlich geltend gemacht werden. Über Detailfragen wurde hierzu in den vergangenen Jahren häufig gestritten – vor den Gerichten, in der Verwaltung und in der Literatur. Der Bundesfinanzhof hatte nicht selten zu Gunsten des Steuerpflichtigen entschieden, aber der Gesetzgeber hat durch Gesetzesänderungen immer wieder ge ...

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 58 Leser -
  • Fahrten zu ständig wechselnden Betriebsstätten eines Musiklehrers

    Reisekosten oder Pendlerpauschale – die steuerliche Abgrenzung ist häufig nicht eindeutig und führt regelmäßig zu Streitigkeiten vor den Finanzgerichten. Die Frage ist insofern von Bedeutung, als dass bei Reisekosten stets die gesamte Strecke (Hin- und Rückfahrt) zu berücksichtigen ist. Für den Fall der “Pendlerpauschale” (Fahrten zur regelmäßigen Betriebsstätte) ist hingegen ...

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 23 Leser -
  • Der Einspruch per E-Mail

    Die Finanzverwaltung passt sich der technischen Entwicklung an. So wurde mit dem E-Government-Gesetz vom 25. Juli 2013 das steuerrechtliche Verfahrensrecht “klarstellend” dahingehend geändert, dass Einsprüche schriftlich oder elektronisch einzureichen sind. Demzufolge sollten auch Einsprüche per E-Mail möglich sein. Ein nicht rechtskräftiges Urteil des Hessischen Finanzgerichtes vom 2.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 58 Leser -
  • Lohnsteuerklassenwahl 2015

    Am Jahresanfang taucht sie gerne wieder auf, die Frage nach den passenden Lohnsteuerklassen bei Ehegatten. Hierzu einmal das Wichtigste in drei Sätzen vorweg: Die Lohnsteuerklassen sind nur maßgebend für die vom Arbeitgeber einzubehaltende ...

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 26 Leser -
  • Drei Fakten zum Erbschaftsteuer-Urteil

    Das Bundesverfassungsgericht hat am 17.12.2014 das lang erwartete Urteil zur Verfassungsmäßigkeit der Erbschaftsteuer gefällt (Az. 1 BvL 21/12). Im Fokus lagen dabei die Begünstigungen bei der Übertragung von betrieblichen Vermögen. Dieses kann nach dem aktuellen Erbschaftsteuerrecht zu 85 % oder sogar vollständig steuerfrei übertragen werden.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 35 Leser -
  • Umsatzsteuer Check-up zu Jahrensbeginn

    Unternehmer und Selbständige, ob Kleinunternehmer oder nicht, sollten zu Beginn des Jahres einmal überprüfen, ob im abgelaufenen Jahr bestimmte Grenzen über- oder unterschritten wurden. Hieraus könnten sich wichtige Änderungen für das neue Jahr ergeben haben. Betroffen sind insbesondere die folgenden vier Punkte: Kleinunternehmerregelung Voranmeldezeitraum (monatlich, viertel ...

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 39 Leser -
  • Die Ordnungsmäßigkeit der Buchhaltung

    „Für die Ordnungsmäßigkeit der Bücher und Aufzeichnungen ist allein der Steuerpflichtige verantwortlich.“ Am 14. November hat das Bundesministerium der Finanzen ein neues Schreiben zu den Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen veröffentlicht.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 113 Leser -
  • Online-Buchhaltungssysteme im Vergleich

    Sowohl Start-Ups als auch ein paar alte Hasen im Bereich der Buchhaltungssoftware haben das Thema „Online-Buchhaltung“ für sich entdeckt und bringen diesen Markt derzeit ordentlich in Bewegung. Warum auch nicht, ist doch Buchhaltung zumindest technisch gesehen Datenverarbeitung in Reinform und bietet sich für ein cloud-basiertes Geschäftsmodell geradezu an.

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 49 Leser -
  • Änderungen bei der Künstlersozialabgabe

    Der Bundestag hat am 3. Juli 2014 einer Gesetzesänderung für die Künstlersozialabgabe zugestimmt. Grundsätzlich sind Unternehmer, die typischerweise künstlerische oder publizistische Leistungen verwerten, verpflichtet, für diese eine besondere Abgabe an die Künstlersozialkasse abzuführen. Bisher wurde die Einhaltung dieser Verpflichtung allerdings wenig kontrolliert, sodass ...

    Lars Hofmann/ Steuerwelle- 14 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK