Kai Behrens

  • Neuigkeiten im neuen Vertrag

    Kaum wurde der neue Vermögensberatervertrag versandt, wurden auch gleich die ersten Gerüchte verbreitet. Ein solches ist z.B., dass nach dem neuen Vertrag ein Vermögensberater seinen Kundenstamm an einen anderen Vermögensberater verkaufen könne. Um Aufklärung zu bieten, sollen einzelne Neuigkeiten im neuen Vermögensberatervertrag vorgestellt werden.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 60 Leser -
  • Kreditbank mit ganz neuer Werbemasche

    Banken und Versicherungen machen bekanntlich viel Werbung. Events und TV stehen dabei an erster Stelle. Onlinewerbung ist allerdings auf dem Vormarsch. Banken zählen in den USA schon lange zu googles besten Kunden. Viele werben mit bekanntlich Promis. Stehen Promis auf der Bühne, winken gute ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 68 Leser -
  • Vermögensberater kann freigestellt werden

    Neu im Vermögensberatervertrag ist folgende Regelung: ”Im Falle einer Kündigung kann die Gesellschaft den Vermögensberater von der Erbringung seiner vertraglichen Pflichten widerruflich freistellen. Bis zur Beendigung des Vertrages erhält der Vermögensberater im Falle einer Freistellung die ihm zustehende Differenzprovision aus dem von seinen bisherigen Partnern tatsächlich v ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 65 Leser -
  • Neuer Vermögensberatervertrag

    Die neuen Vermögenseraterverträge sollen jetzt bis Januar 2017 kommen, hieß es kürzlich auf einem Meeting. Sie sollen je nach Strukturstufe von oben beginnend nach unten versandt werden. Geschäftsstelle bis Agenturleiter würden die dann etwas später bekommen. Daraus kann man schließen, dass wohl doch jeder unterschreiben soll.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 37 Leser -
  • Raus aus der Ausschließlichkeit?

    Das Ende des Jahres 2016 steht vor der Tür. Viele Ausschließlichkeitsvertreter, Versicherungsvertreter, gebundene Vermittler und so weiter stellen sich jetzt die Frage: Wie soll es weiter gehen? Soll ich ausscheiden? Gibt es einen Weg aus der Ausschließlichkeit? Was wird dann mit den Kunden? Wie lang sind die Kündigungsfristen? Der Dezember ist der Monat, in dem man sich be ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 67 Leser -
  • Neue Verträge

    Mit Spannung warten Vermögensberater auf die angekündigten neuen Vermögensberaterverträge. Diese sollten schon seit Donnerstag überreicht worden sein, schrieb fondsprofessionell.de am 12.12., also vor drei Tagen. Wem sie überreicht wurden, konnte man aber nicht lesen. Gestern sollen sich im Onl ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 31 Leser -
  • Neuer Vermögensberatervertrag

    30.000 Vermögensberater der DVAG erhalten einen. Die neuen Verträge sollen “verständlicher, transparenter und übersichtlicher gestaltet worden sein”, schreibt fondsprofessionell.de. Am 12.12.16 sollen sie herausgekommen sein. “Die überarbeiteten Verträge gelten für alle neuen Vermittler. Altgediente ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 45 Leser -
  • Stufenklage darf nicht insgesamt abgewiesen werden

    Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main revidiert eine Fehlentscheidung des Landgerichtes Frankfurt am Main. Vor dem Landgericht Frankfurt am Main hat ein ehemaliger Vermögensberater Softwarepauschalen und einen Buchauszug, sowie die sich daraus ergebenen Provisionen geltend gemacht. Das Landgericht Frankfurt am Main urteilte dann Ende 2015, dass zwar die Softwarepauschale e ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 32 Leser -
  • Verjährung des Buchauszugs beginnt mit der schriftlichen Anforderung

    Immer wieder wird darüber gestritten, über welchen Zeitraum sich ein Buchauszug erstrecken muss. Immer wieder wird dabei erwähnt, dass es doch eine 3-jährige Verjährungsfrist gibt. Immer wieder wird auch erwähnt, dass es doch bei Lebensversicherungen doch eine 5-jährige Haftungszeit gibt. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Provisionen erst dann verdient sind, wenn der ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 52 Leser -
  • Abweisung statt Aussetzung?

    Abweisung statt Aussetzung – Das Landgericht Schweinfurt kündigte eine neue Variante an. Im Blog wurde bereits darüber berichtet, dass bei besonderen Fallkonstellationen einige Gerichte dazu neigen, Verfahren auszusetzen. Dies betrifft auch einige Verfahren zwischen ehemaligen Vermögensberatern und der DVAG. Einige Vermögensberater wurden mit Stornierungen belastet.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 85 Leser -
  • Neuer Vermögensberatervertrag

    Viele warten morgen auf den Nikolaus. 30.000 Vermögensberater warten auf den neuen Vermögensberatervertrag. Dieser soll noch im Dezember erscheinen. Fallen die langen Kündigungsfristen weg (bis zu 4 Jahren)? Gibt es neue nachvertragliche Wettbewerbsverbote (nachdem die alten vom BGH für unwirksam erklärt wurden)? Werden Vertragsstrafen neu ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 41 Leser -
  • LG Nürnberg setzte aus

    Zwischen dem Anspruch auf Erteilung eines Buchauszuges und der Rückforderung von Provisionsvorschüssen gibt es oft ein Konkurrenzverhältnis. Teilweise kommt es vor, dass ein Handelsvertreter zur Errechnung etwaiger Provisionsansprüche einen Buchauszug geltend macht. Gleichzeitig wird er teilweise von Vertrieben oder Versicherungsunternehmen zur Rückzahlung von Provisionsvorschüssen verklagt.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 30 Leser -
  • Geldwäschegesetz für Vertriebe

    Was hat das Geldwäschegesetz mit (Struktur)-Vertrieben oder Versicherungen zu tun? Dass Vertriebe daraus Regularien unterworfen ist, liegt auf der Hand. Ein Vertrieb meint sogar, das Geldwäschegesetz würde vorschreiben, von den Mitarbeitern dann und wann eine Schufaauskunft ziehen zu dürfen. Dass dies zu weit gedacht ist, macht der Blick ins besagte Gesetz deutlich. Gemäß § 9 Abs. 1 Nr.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 60 Leser -
  • Reformen bei der DVAG

    Die DVAG steht vor Reformen. Alte Vertragsbedingungen waren angreifbar. Dies will man ändern. Ein neuer Vermögensberatervertrag wird in Kürze erwartet. Heute schon hat die DVAG neue Nutzungsbedingungen für IT-Dienste eingeführt. Diese gelten für die Deutsche Vermögensberatung AG, Allfinanz, Deutsche Vermögensberatung AG und Deutsche Vermögensberatung Bankaktiengesellschaft aus Wien.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 51 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK