Kai Behrens

  • Und doch zur Allfinanz DVAG

    Während die Mitarbeiter der AachenMünchner vor einigen Jahren teilweise zur Allfinanz Deutsche Vermögensberatung Aktiengesellschaft, Münchener Straße 1, 60329 Frankfurt am Main wechseln durften, soll es für die Mitarbeiter der Generali eine andere Gesellschaft sein. Die Verträge werde ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 63 Leser -
  • Bei Bruttotarif ohne Betreuung Geld zurück?

    Versicherer bieten Nettotarife an. Dies bedeutet, dass Kosten für Provisionen aus den Beiträgen der Kunden herausgerechnet sind. In den Berechnungen sind auch die Betreuungsprovisionen enthalten. Kunden sind oft nach einigen Jahren unbetreut, wenn z.B. eine Betreuung nicht mehr erwünscht wird. Wenn ein Betreuerwechsel erwünscht wird, wird der Wechsel des Betreuers von dem Ve ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 37 Leser -
  • Unsere Groko will es wissen

    Unsere Groko will es wissen. Sie zieht sich nun einen ganz großen Schuh an. Alle Finanzanlagenvermitller sollen unter die Aufsicht der Bafin gestellt werden. In Abschnitt X, Punkt 5 des Koalitionsvertrages heißt es: „Wir werden zur Herstellung einer einheitlichen und qualitativ hochwertigen Finanzaufsicht die Aufsicht über die freien Finanzanlagenvermittler schrittweise auf ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 80 Leser -
  • Ausgleichsanspruch auch für vermittelnde Arbeitnehmer?

    Angestellte Vermittler, die Provisionen beziehen, haben einen Anspruch auf einen Buchauszug. Dieser ist also nicht allein für Handelsvertreter vorbehalten. Handelsvertreter haben, sofern die weiteren Voraussetzungen des § 89 b HGB vorliegen, einen Ausgleichsanspruch. Gem. § 89 b HGB analog haben auch Vertragshändler einen Ausgleichsanspruch. Dies entschied der BGH bereits am 13.1.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blogin Arbeitsrecht- 60 Leser -
  • Närrische Anfrage um Fristverlängerung

    Das Fristenbuch des Anwaltes erfreut sich unter uns Anwälten größerer Wertschätzung als die Bibel. Fristen zu versäumen hat oft die Haftung des Anwaltes zur Folge. Viele Fristen lassen sich erstmalig mit dem Hinweis auf Urlaub oder andere Dinge verschieben. Will man ein zweites Mal diese Frist verschieben, bedarf es meist der Zustimmung des gegnerischen Anwaltes.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 254 Leser -
  • Softwarepauschale und Ipadnutzungsgebühr

    Am 27.11.2017 urteilte das AG Frankfurt, dass die DVAG einem ehemaligen Vermögensberater auf dessen Diskontkonto einen Betrag in Höhe von 2.337,31 € gutzuschreiben hat. Der Berater verlangte in Form der Klage die Rückerstattung von einbehaltenen Softwarekosten. Das Provisionskonto wurde mit Softwarenutzungskosten in der Klagehöhe belastet.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 86 Leser -
  • Ergo trennt sich von Vertriebsvorstand

    So kann es gehen. Die Ergo plante noch Ende 2017, man wolle 2018 positive Schlagzeilen machen. Und schon im Januar 2018 teilt man die Trennung vom Vertriebsvorstand Stephan Schinnenburg mit, wie es nun das Handelsblatt berichtet. “ Wer sich negativ über die Vertriebsziele geäußert habe oder als unterdurchschnittl ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 119 Leser -
  • Groko bei der Generali

    Wenn Christoph Schallenbach optimistisch verkündet, für ihn gelte nur eine 100 Prozentquote, wenn er von zur DVAG wechselnden Generalimitarbeitern spricht, dürfte er auch die Arbeitnehmer im Außendienst meinen. Neben den Handelsvertretern, die noch bei der Generali Deutschland beschäftigt sind, gibt es auch Vermittler, die im Angestelltenstatus arbeiten.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 100 Leser -
  • Schmallenbach mit Optimismus

    Christoph Schmallenbach, der im Jahre 2015 Michael Westkamp als Chef der Aachen Münchener abgelöst hat, will um jeden „Generalisten“ kämpfen. Dies sagte er in einem Interview gegenüber Versicherungsbote vom 9.1.2018. Die 2800 Generalimitarbeiter im Außendienst sollen zum 01. Juli 2018 als ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 46 Leser -
  • Facebook-Gruppe für Versicherungsvermittler

    Die meisten verehrten Leser dieses Blogs werden zumindest in einem sozialen Netzwerk Mitglied sein. Meistens folgt hier eine Gruppierung in berufliche (z. B. Xing) oder private (z. B. Facebook) Netzwerke. Das Web hat unsere Lebensweise wie kaum eine andere Technologie in der vergangenen Zeit beeinflusst. Vor 20 Jahren gab es keine Netzwerke wie Xing, keine Portale wie Youtube.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 64 Leser -
  • BGH: Buchauszug verjährt mit letzter Abrechnung

    In einer Entscheidung vom 03.08.2017 hat der Bundesgerichtshof unter dem Az VII ZR 32/17 bezüglich des Anspruchs des Handelsvertreters auf einen Buchauszug einige Streitfragen gelöst. Vor den Gerichten ist es immer wieder streitig, wann der Anspruch auf einen Buchauszug verjährt. Und schon wird nach dieser Entscheidung auf einer anderen Ebene gestritten.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 52 Leser -
  • „Ich stelle aktives Tagesgeschäft ein“ ist keine Kündigungserklärung

    In einem Berufungsverfahren zwischen einem Handelsvertreter und dem Unternehmen, für das er tätig ist, hatte das Oberlandesgericht München am 26.10.2017 über eine vermeintliche Kündigung zu entscheiden. Der Handelsvertreter hatte dem Geschäftsführer des Unternehmens in einer E-Mail mitgeteilt, „dass er sich entschieden habe, das aktive Tagesgeschäft einzustellen, aber seine ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 93 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK