Jan Gerth - Seite 2

  • Zwischen zwei Leben findet Freunde in Filesharing-Netzwerken

    Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für die Twentieth Century Fox Home Entertainment angebliche widerrechtliche Uploads, sog. Filesharing, an dem Film " Zwischen zwei Leben “ ab. Zwischen zwei Leben (Originaltitel The Mountain Between Us) ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von Hany Abu-Assad aus dem Jahr 2017.

    Jan Gerth/ Tönsbergrechtin Abmahnung- 32 Leser -
  • LG Traunstein: Postfachanschrift im Impressum nicht ausreichend

    Das Landgericht Traunstein hat mit Urteil vom 22.07.2016, Az. 1 HK O 168/16, entschieden, dass die Angabe eines Postfachs im Impressum nicht ausreichend ist. Jede Website muss mit einer Anbieterkennzeichnung (Impressum) versehen werden. Angegeben werden muss dabei auch die ladungsfähige Anschrift des Diensteanbieters (§ 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG).

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 96 Leser -
  • AG Bochum - Sicherheitslücke im Router

    Das Amtsgericht Bochum hat mit Urteil vom 26.09.2017, Az. 65 C 281/17, entschieden, dass es zur Erfüllung der sekundären Darlegungslast eines ermittelten Anschlussinhabers nicht ausreicht, dass dieser vorträgt, dass der genutzte Router zum Tatzeitpunkt eine erhebliche Sicherheitslücke aufwies.Vielmehr muss er Anhaltspunkte dafür vortragen, dass die Sicherheitslücke auch tatsäch ...

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 90 Leser -
  • OLG Dresden: Meinungsäußerungen in einem sozialen Netzwerk

    OLG Dresden: Meinungsäußerungen in einem sozialen Netzwerk Meinungsäußerungen in einem sozialen Netzwerk sind im Gesamtgefüge der auch über einen längeren Zeitraum hinweg erfolgten Einträge zu würdigen. Ergibt diese Gesamtwürdigung Züge einer Privatfehde, liegt die Annahme einer unzulässigen Schmähkritik nahe.

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 187 Leser -
  • OVG des Saarlandes - Zulässigkeit einer Überwachungskamera in einer Apotheke

    Das OVG des Saarlandes hat mit Urteil vom 14.12.2017, Az. 2 A 662/17 entschieden, dass eine Videoüberwachung im Verkaufsraum (Offizin) einer Apotheke ebenso wie die Videoüberwachung des Betäubungsmittelschrankes datenschutzrechtlich zulässig sein kann. Leitsätze 1. Die Videoüberwachung des Verkaufsraums einer Apotheke kann zur Wahrnehmung des Hausrechts (§ 6b Abs. 1 Nr.

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 71 Leser -
  • Sportrecht - OLG Hamm: Spielt der TuS Fürstenfeldbruck im Handballpokal?

    Der 8. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm, Az. 8 U 57/17, verhandelt am 03.07.2017 um 11:00 Uhr im Saal B-205 des Oberlandesgerichts Hamm über die Berufung des klagenden Vereins TuS Fürstenfeldbruck e.V. gegen den beklagten Deutschen Handballbund e. V. Der Kläger erstrebt - unter Abänderung des erstinstanzlichen Urteils des Landgerichts Dortmund vom 05.04.2017 (Az.

    Jan Gerth/ Running-Anwalt- 2 Leser -
  • OLG München - Keine Parteivernehmung von Amts wegen ohne "Anbeweis"!

    OLG München - Keine Parteivernehmung von Amts wegen ohne "Anbeweis"! Das OLG München I hat mit Urteil vom 07.12.2017, Az. 23 U 2440/17 entschieden, dass eine Parteivernehmung von Amts wegen ohne "Anbeweis" nicht zulässig ist. 1. Ist ungewiss, in wessen Namen ein Vertreter einen Vertrag geschlossen hat, so ist in entsprechender Anwendung des § 164 Abs. 1 S.

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 89 Leser -
  • LG München I: Internationaler Zuständigkeit bei Klage gegen Hotelbewertungen

    LG München I: Internationaler Zuständigkeit bei Klage gegen Hotelbewertungen Das LG München I hat mit Urteil vom 11.08.2017, Az. 33 O 8184/16 entschieden, dass eine internationale Gerichtsstandsvereinbarung zwischen Kaufleuten wirksam ist. Daher kann ein Online-Portal für Reise- und Hotelbuchungen sowie Hotelbewertungen im geschäftlichen Bereich zwischen Unt ...

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 66 Leser -
  • LG Frankfurt a.M.: Zum Recht auf Vergessenwerden

    Das LG Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 26.10.2017, Az. 2-03 O 190/16 entschieden, dass sich ein Ex-Geschäftsführer einer Firma nicht auf das sogenannte Recht auf Vergessen berufen kann. Es besteht gegen Google kein Anspruch, die Verlinkung zu 6 Jahre alten Presseberichte zu löschen. Leitsätze: Der Betreiber einer Suchmaschine ist nicht als Access Provider gemäß § 8 T ...

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 100 Leser -
  • BGH: Benutzerkennung

    Fallen Netzbetreiber und Endkundenanbieter auseinander, so betrifft allein die vom Netzbetreiber erteilte Auskunft über die Zuordnung der dynamischen IP-Adresse zu einer für den Endkundenanbieter vergebenen Benutzerkennung und nicht die Auskunft des Endkundenanbieters über Namen und Anschrift des Inhabers des der Benutzerkennung zugeordneten Anschlusses die Verwendung von Verkehrsdaten im Sinne d.

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 104 Leser -
  • BGH: Vorschaubilder III

    Bietet der Betreiber einer Internetseite eine Suchfunktion in Form eines elektronischen Verweises (Links) auf eine Suchmaschine an, mit der Besucher seiner Internetseite durch die Eingabe von Suchbegriffen in eine Suchmaske von der Suchmaschine gespeicherte Vorschaubilder urheberrechtlich geschützter Fotografien anzeigen lassen können, stellt dies eine öffentliche Wiedergabe im Sinne von § 15 Abs.

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 46 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK