Jan Gerth

  • BGH: zur Panoramafreiheit - AIDA Kussmund

    Urteil vom 27. April 2017 - I ZR 247/15 - AIDA Kussmund Derr u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass sich die sogenannte Panoramafreiheit auf Kunstwerke erstreckt, die nicht ortsfest sind. Die Klägerin veranstaltet Kreuzfahrten. Ihre Kreuzfahrtschiffe sind mit dem sogenannten "AIDA Kussmund" dekoriert.

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 74 Leser -
  • BGH: Zu Eigen machen von Nutzerbewertungen durch Portalbetreiber

    Der BGH hat mit Urteil vom 4. April 2017, Az. VI ZR 123/16 entschieden, dass der Betreiber eines Bewertungsportals sich Nutzerbewertungen zu Eigen macht und für falsche Tatsachen haftet, wenn er diese auf Rüge des Betroffenen überprüft und nicht ausreichend abändert. Sachverhalt: Die Klägerin nimmt den Beklagten auf Unterlassung von Äußerungen in einem Bewertungsportal in Anspruch.

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 79 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK