Hanns-Martin Kurz

  • Verdeckte Filmaufnahmen in der Schweiz

    Verdeckte Filmaufnahmen sind in der deutschen Fernsehlandschaft mittlerweile ein übliches Mittel um Missstände aufzudecken und der Öffentlichkeit bekannt zu machen. In der Schweiz führte ein solches Vorgehen vierer Journalisten zu einer strafrechtlichen Verurteilung, mit deren Rechtmäßigkeit sich der EGMR zu beschäftigen hatte. Ensuper / Shutterstock.

    Hanns-Martin Kurz/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 104 Leser -
  • Mitwirkung von Arbeitnehmern bei Imagefilm

    Imagefilme sind ein beliebtes Mittel um das eigene Unternehmen öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Werden dabei Arbeitnehmer gezeigt, ist ihre Einwilligung zu den Aufnahmen und deren Verwertung notwendig. Welche Anforderungen an die Form der Einwilligung zu stellen sind und ob die Einwilligung nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses widerruflich ist, hatte das Bundesarbeit ...

    Hanns-Martin Kurz/ Kurz Pfitzer Wolf & Partnerin Arbeitsrecht- 67 Leser -
  • Persönlichkeitsverletzungen zwischen den Zeilen

    Werden in der Presse oder den Medien über eine Person unwahre Behauptungen aufgestellt oder ihre Ehre verletzt, kann sich der Betroffene aufgrund seines Allgemeinen Persönlichkeitsrechts hiergegen wehren. Besonders kritische Äußerungen werden allerdings oft nicht offen ausgedrückt, sondern nur verdeckt, so dass sich die unwahre Behauptung oder Ehrverletzung nur aus dem Zusammenhang ergibt.

    Hanns-Martin Kurz/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 104 Leser -
  • Auf ein Neues: Urheberschutz für TV-Formate?

    Innovative Formate, Ideen und Konzepte besitzen oft einen großen Wert. So wurden z.B. erfolgreiche TV-Shows wie das britische Format Who wants to Be a Millionaire (Wer wird Millionär) Big Brother, Pop Idol (American Idol, Deutschland sucht den Superstar), America‘s Next Topmodel (Germanys Next Topmodel) in zahlreiche Länder exportiert.

    Hanns-Martin Kurz/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 72 Leser -
  • Kampf ums Recht vs. Richterbeleidigung

    Die verfassungsrechtlich gewährleistete Meinungsfreiheit ermöglicht die eigene Meinung auch in Form von Kritik äußern und verbreiten zu können ohne mit Verfolgung und Strafe rechnen zu müssen. Doch erlaubt sie auch, eine Richterin der Lüge und der Arglist zu bezichtigen, ihre Prozessführung als das “schäbige, rechtswidrige und eines Richters unwürdige Verhalten” zu bezeichnen ...

    Hanns-Martin Kurz/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 136 Leser -
  • Nutzungsrechte bei Hörbuch-Download

    E-Books sind mittlerweile für viele zu einer beliebten Alternative zu klassischen Büchern geworden. Immer mehr Online-Händler stellen E-Books gegen Entgelt zum Download zur Verfügung. Ist der Kunde erstmal im Besitz des E-Books stellt sich die Frage ob dieser die Datei auch an Dritte weitergeben darf. Damit befasste sich das LG Bielefeld.

    Hanns-Martin Kurz/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 17 Leser -
  • Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

    Rechtsanwalt Hanns-Martin Kurz wurde von der Rechtsanwaltskammer Stuttgart der Titel “ Die Voraussetzungen, sowie die Bezeichnung der existierenden Fachanwaltstitel fiden sich in der Fachanwaltsordnung (FAO)." class="glossaryLink">Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht” verliehen. Die Bezeichnung „Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht“ wird an Rechtsanwälte verliehen, di ...

    Hanns-Martin Kurz/ Kurz Pfitzer Wolf & Partnerin Medienrecht- 2 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK