Guido C. Bischof

  • Wann ist eine fristlose Kündigung wirksam?

    Im Arbeitsrecht muss eine fristlose Kündigung stets das letzte Mittel sein. Der Arbeitgeber muss vor der Kündigung alle Umstände des Einzelfalles berücksichtigen und sowohl seine Interessen, als auch die des Arbeitnehmers berücksichtigen. Was das konkret bedeutet, will ich hier etwas ausführen. Vorab: Oftmals halten fristlose Kündigungen nicht vor dem Arbeitsgericht, da die Hü ...

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht- 84 Leser -
  • Beratungshilfe?

    Natürlich übernehme ich auch Mandate auf der Basis von Beratungshilfe. Zum einen bin ich dazu rechtlich verpflichtet, zum anderen halte ich es im Sinne eines sozialen Kitts in der Gesellschaft für notwendig, sich auch für wirtschaftliche Schwächere einzusetzen. Allerdings: Entsprechende Mandantinnen und Mandanten müssen den Beratungshilfeschein selbst beantragen und zum ersten Termin mitbringen.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 152 Leser -
  • Patientengefährdung bei der Notfallsanitäter-Prüfung: Durchgefallen?

    Patientengefährdung bei der Notfallsanitäter-Prüfung: Durchgefallen? 6. Dezember 2017 von: Guido C. Bischof „Ich bin durchgefallen, weil ich den Patienten gefährdet habe“: eine Entscheidung des Prüfungsausschusses die komplett nachvollziehbar erscheint. „Primum non nocere“, niemand möchte einen Notfallsanitäter, der dem Patienten noch schadet oder ihn nur gefährdet.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 171 Leser -
  • Mindestlohn in der Pflege

    Mindestlohn in der Pflege 29. November 2017 von: Guido C. Bischof Neben dem allgemeinen Mindestlohn (8,84 € pro Stunde) gibt es weitere, weniger bekannte gesetzliche Mindestlöhne. Dazu gehört der Mindestlohn in der Pflegebranche von derzeit 10,20 €/Stunde. Dieser steigt ab dem 1. Januar 2018 auf 10,55 € pro Stunde (westliche Bundesländer und Berlin) bzw. 10,05 € (östliche Bundesländer).

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht- 67 Leser -
  • Warum dauert ein Gerichtsverfahren so lange?

    Warum dauert ein Gerichtsverfahren so lange? 16. November 2017 von: Guido C. Bischof Schon beim ersten Gespräch in meiner Kanzlei, spätestens aber wenn sich die Akte in Richtung Klageerhebung entwickelt, versuche ich Mandanten darauf vorzubereiten, dass ein Gerichtsprozess in der Regel nicht innerhalb weniger Wochen abgeschlossen ist.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 121 Leser -
  • Maximale Probezeit vier Monate für NotSan-Azubis

    Maximale Probezeit vier Monate für NotSan-Azubis 4. September 2017 von: Guido C. Bischof Zum 1. August und 1. September 2017 beginnen viele Auszubildende ihre 3-jährige Notfallsanitäter-Ausbildung. Die Ausbildenden („Ausbildungsträger“ im Sprachgebrauch des NotSanG) haben dabei anscheinend teilweise alte Ausbildungsverträge ihrer vorherigen Rettungsassistenten-Azubis übernommen.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht- 77 Leser -
  • Geburtstagsfeier oder: Sichere Kapitalanlage mit 4,12 % Verzinsung

    Heute feiern wir in der Kanzlei ein wenig. Der Kostenfestsetzungsantrag (KFA) in der Sache der Frau S. wird nämlich ein Jahr alt. Der Hauptakteur ist (natürlich) nicht da, der muss seinen Geburtstag in den Räumen des Sozialgerichts ein paar Dutzend Kilometer weiter verbringen. Obwohl, so ganz stimmt das nicht, er ist nämlich wohl verreist, aber dazu später mehr.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 169 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK