Guido C. Bischof

  • Landeseinheitliche SOP/SAA für NotSan in NRW?

    Landeseinheitliche SOP/SAA für NotSan in NRW? 20. Dezember 2016 von: Guido C. Bischof Das nordrhein-westfälische Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) hat am 13. Dezember 2016 „Standardisierte Arbeitsanweisungen (SAA)“ des Landesverbandes Ärztlicher Leitungen Rettungsdienst NRW bekannt gegeben.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 61 Leser -
  • „Wenn der Patient nicht will – Was tun bei Transportverweigerung?

    „Wenn der Patient nicht will – Was tun bei Transportverweigerung? 16. November 2016 von: Guido C. Bischof „Wenn der Patient nicht will – Was tun bei Transportverweigerung?“ ist der Titel meines Beitrages in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst“ . Ich beschäftige mich dort mit Fragen wie: Darf der Patient über ...

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 117 Leser -
  • Neustart und Neubau

    Neustart und Neubau 23. August 2016 von: Guido C. Bischof Nachdem mein Blog unter blog.anwalt-bischof.de leider, sagen wir, kurzzeitig von interessierter asiatischer Seite übernommen und danach von mir abgeschaltet wurde, freue ich mich den Neubau meiner ...

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 61 Leser -
  • Grundgesetzwidrige Diskriminierung durch unterschiedliche Schwimmbadpreise

    Grundgesetzwidrige Diskriminierung durch unterschiedliche Schwimmbadpreise 24. August 2016 von: Guido C. Bischof Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, das auswärtige Schwimmbadbesucher keine höheren Eintrittspreise zahlen müssen als Einheimische. Ein Österreicher hatte zunächst vor dem Amtsgericht Lauf (Bayern) auf Rückzahlung eines Teils des Eintrittsgeldes für ein Schwimmbad geklagt.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 66 Leser -
  • Kamelle, de Kündigung kütt

    Kamelle, de Kündigung kütt Thematisch zum Rosenmontag passend, setze ich meine Reihe “Kündigungsgründe im Arbeitsrecht” fort. Nach überschlägig 27 Jahren im Unternehmen wurde es für den später gekündigten Einkaufsachbearbeiter Weiberfastnacht 2015. Zunächst versuchten zwei verkleidete Kolleginnen seine Krawatte abzuschneiden.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht Strafrecht- 172 Leser -
  • Schweigefuchs

    Schweigefuchs Wenn ich Rettungsdienst-Fortbildungen halten darf, versuche ich immer meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Umgang mit der Polizei zu sensibilisieren. Spätestens wenn der Beamte anfängt, merkwürdige Fragen zu stellen, sollte man das Gespräch konsequent beenden. Der Anwaltskollege Thomas Wings beschre ...

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Strafrecht- 215 Leser -
  • Krankenkasse muss Zahlungen durch Arbeitgeber angeben

    Krankenkasse muss Zahlungen durch Arbeitgeber angeben Ein Versicherter in der gesetzlichen Krankenversicherung kann in begründeten Fällen von seiner Krankenkasse Auskunft darüber verlangen, ob sein Arbeitgeber für ihn die Sozialversicherungsbeiträge ordnungsgemäß entrichtet hat. Eine Frau erfuhr von früheren Arbeitskollegen, dass ihre ehemalige Arbeitgeberin Beiträge zu den ...

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht- 84 Leser -
  • Notfallsanitätergesetz verfassungsgemäß

    Notfallsanitätergesetz verfassungsgemäß Das Bundesverfassungsgericht hat mit jetzt veröffentlichten Entscheidung vom 10. Juli 2015 eine Verfassungsbeschwerde gegen das Notfallsanitätergsetz (NotSanG) nicht zur Entscheidung angenommen. Der Beschwerdeführer hatte sich dagegen gewandt, dass er als Rettungsassistent nicht automatisch zum Notfallsanitäter übergeleitet wird, sonde ...

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht- 108 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Bundesarbeitsgericht: Schmerzensgeld bei Videoaufnahmen

    Bundesarbeitsgericht: Schmerzensgeld bei Videoaufnahmen Gleich in zwei Entscheidungen hat sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) in der letzten Woche mit dem Thema “Videoaufnahmen von Arbeitnehmern” beschäftigt. Auch in den Medien weit verbreitet wurde die Entscheidung vom 19. Februar 2015 (8 AZR 1007/13). Der Arbeitgeber hatte eine Sekretärin von einem Detektiv überwachen lassen.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht- 27 Leser -
  • Anwaltliche Fortbildung

    Anwaltliche Fortbildung Seit kurzen ist auf dieser Seite meine aktualisierte Fortbildungsbescheinigung des Deutschen AnwaltsVerein für das Jahr 2014 zu sehen. An insgesamt 4 Fortbildungsveranstaltungen mit einer Gesamtdauer von 20 Stunden habe ich in 2014 teilgenommen. Ab dem Jahr 2015 müssen sich Fachanwälte 15 Stunden fachbezogen fortbilden.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 45 Leser -
  • Nikolaus sorgt für Befangenheit

    Nikolaus sorgt für Befangenheit In größeren Strafverfahren sind neben den Berufsrichtern sogenannte Schöffen tätig. Diese sind juristische Laien, die gleichberechtigt an der Entscheidungsfindung des Gericht mitwirken. Schöffen können, ebenso wie Berufsrichtern, abgelehnt werden, wenn die Besorgnis der Befangenheit besteht.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 107 Leser -
  • Unterschriftensammlung kein Grund zur Kündigung

    Unterschriftensammlung kein Grund zur Kündigung Fristlose Kündigungen halten relativ selten vor dem Arbeitsgericht. Eine solche fristlose Kündigung (oder „ausserordentliche Kündigung“) muss immer das letzte Mittel, die ultima ratio des Arbeitgebers sein. Sehr oft ist dieses Kriterium nicht erfüllt. Das Landesarbeitsgericht Hamm (4 Sa 235/14, Urteil vom 2.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischofin Arbeitsrecht- 81 Leser -
  • “Hundeflüstern” nur mit Genehmigung, auch für Cesar Milan

    “Hundeflüstern” nur mit Genehmigung, auch für Cesar Milan Cesar Milan ist aus der Fernsehserie “Der Hundeflüsterer” und durch seine diversen Bücher als Hundetrainer international bekannt. Seit September 2014 befindet sich Cesar Milan auf Deutschland-Tournee. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat jedoch entschieden, dass die entsprechenden Shows zumindest zum Teil genehmigungspflichtig sind.

    Guido C. Bischof/ RA Guido C. Bischof- 38 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK