Dr. Sylvia Meyerhuber

  • Mit dem Taxi unterwegs

    Ta­xi­fah­ren ist eine ent­gelt­li­che oder ge­schäfts­mä­ßige Be­för­de­rung von Per­so­nen im Stra­ßen­ver­kehr. Ta­xis gel­ten da­her als öf­fent­li­che Ver­kehrs­mit­tel. Die Be­för­de­rung un­ter­liegt stren­gen ge­setz­li­chen Re­ge­lun­gen, in de­nen vor al­lem ge­re­gelt ist, wel­che Vor­aus­set­zun­gen zum Be­trieb ei­nes Ta­xis oder ei­nes Ta­xi­un­ter­neh­mens gel­ten.

  • Auf den Hund gekommen- rechtliche Aspekte der Hundehaltung

    Wer sich für ei­nen Hund ent­schei­det, stellt si­cher­lich vor­her ei­nige Über­le­gun­gen an. Wie viele recht­li­che Fra­gen ein Hund auf­wirft, ist da­bei den We­nigs­ten klar. Doch es fängt be­reits beim Kauf ei­nes Hun­des an: Was kaufe ich ei­gent­lich? Ei­nen Hund, klar. Aber wie wird ein Tier als Kauf­ge­gen­stand be­han­delt? Das Bür­ger­li­che Ge­setz­buch stellt zu ...

    Dr. Sylvia Meyerhuber/ Strafraumin Verwaltungsrecht Zivilrecht- 88 Leser -
  • Veranstaltung: Das neue Vergaberecht

    Herz­li­che Ein­la­dung: Das neue Vergaberecht Fachveranstaltung für Gemeinden, Bürgermeister und leitende Verwaltungsangestellte Dienstag, den 01. März 2016, 14:00 Uhr Feu­er­bach­haus Ans­bach Feu­er­bach­straße 20a in 91522 Ans­bach. Rechtsanwältin Dr. Sylvia Meyerhuber, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, meyerhuber rechtsanwälte partnerschaft mbb Im April 2016 treten ...

  • Schneeflocken im Sommer

    Die Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung be­stimmt, dass die Teil­nahme am Stra­ßen­ver­kehr stän­dige Vor­sicht und ge­gen­sei­tige Rück­sicht er­for­dert. Wer am Ver­kehr teil­nimmt hat sich so zu ver­hal­ten, dass kein An­de­rer ge­schä­digt, ge­fähr­det, be­hin­dert oder be­läs­tigt wird. Diese Grund­re­geln wer­den über­wie­gend durch Ver­kehrs­schil­der bestimmt.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK