Dr. Sebastian Ertel

  • Beschwerdeschreiben in der Patientenakte

    Ein Krankenhausaufenthalt ist an sich schon unangenehm. Verläuft die Heilbehandlung dann nicht nach Plan oder jedenfalls nicht nach der Vorstellung des Patienten, ist dies umso unangenehmer. Ebbt auch nach einem zeitlichen Abstand die Unzufriedenheit nicht ab, wird eben diese immer häufiger niedergeschrieben und als Beschwerdebrief der Gesundheitseinrichtung zugesandt.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 48 Leser -
  • Bußgelder bei Datenschutzverstößen

    Was kostet ein Datenschutzverstoß? Mit dieser Frage werden wir in letzter Zeit immer häufiger konfrontiert. Nicht zuletzt der Strafrahmen der DSGVO, der Bußgelder von bis zu 20 Millionen nennt, führt zu einer gesteigerten Verunsicherung. Wie oft und wieviel? Der sächsische Datenschutzbeauftragte hatte im Zeitraum 1.4.2015 bis 31.3.2017 124 anhängige Bußgeldverfahren.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 45 Leser -
  • Immer wieder Ausweiskopien

    Der sächsische Datenschutzbeauftragte musste sich im vergangen Berichtszeitraum mit zwei weniger alltäglichen Fällen auseinandersetzen, in denen Kopien von Personalausweisen gefertigt wurden. Fall 1 -(8. TB NOB., Ziffer 8.5.3). In einem Einkaufszentrum kam es zu Schmierereien mit einem Edding-Stift.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 251 Leser -
  • beA geht offline ins neue Jahr

    beA, das besondere elektronische Anwaltspostfach, sollte ab dem 1.1.2018 für Rechtsanwälte verpflichtend sein. Die hierzu erlassenen Regelungen finden sich in den §§ 19 ff der Verordnung über die Rechtsanwaltsverzeichnisse und die besonderen elektronischen Anwaltspostfächer (RAVPV), die ebenfalls ab dem 1.1.2018 gelten. Bisher war die Nutzung des beA freiwillig innerhalb der Testphase.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 270 Leser -
  • Übermittlung von Organspenderdaten

    Der Bedarf an Organspendern ist enorm. Nicht zuletzt wegen verschiedener Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe verfügbarer Organe in der Vergangenheit, verhalten sich viele potentielle Spender zurückhaltend. Auch eine entsprechende Gesetzesänderung konnte keine signifikante Verbesserung schaffen. Von gesteigertem Interesse sind nicht zuletzt die Organe Verstorbener.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 47 Leser -
  • Sanktionsfreie Beleidigung in WhatsApp-Gruppen

    Nach einer Pressemitteilung auf www.nord24.de hat die Polizei Bremen nach Hinweisen auf ein verbotenes Autorennen mehrere Autofahrer kontrolliert und dabei 18 Mobiltelefone als Beweismittel beschlagnahmt. Aus den Chat-Verläufen der auf den Geräten installierten Instant-Messengern ließen sich Verabredungen zu einem Autorennen nachvollziehen.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 43 Leser -
  • Linkhaftung 2017

    „Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 39 Leser -
  • WLAN-Tracking beim Stadtbummel

    „Stadtmarketing will Kunden in der City zählen und erfasst Passanten, die ihr WLAN auf Empfang gestellt haben.“ So titelte das Hamburger Abendblatt auf seiner Internetseite am 11.10.2017 über ein Projekt der Stadt Pinneberg. Ziel ist das Erfassen von Kundenströmen und die Neuansiedlung von Unternehmen in der Pinneberger Innenstadt.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 90 Leser -
  • IBAN in der Pre-Notification

    Vor über drei Jahren löste das SEPA-Verfahren den alten Überweisungsprozess an. SEPA steht für Single Euro Payments Area, also eine Vereinheitlichung des bargeldlosen Zahlungsprozesses innerhalb Europas. Neben den Mitgliedstaaten der Europäische Union und der Europäischen Freihandelsassoziation wird das Verfahren auch in Monaco und San Marino genutzt.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 40 Leser -
  • Fluggastdaten in der Hotellobby

    Der Sommerurlaub liegt bei den Meisten bereits ein paar Tage zurück, ist aber hoffentlich noch in guter Erinnerung. Sollten Sie eine Pauschalreise durchgeführt haben, wird Ihnen folgendes Szenario sicher bekannt vorkommen. Ein, zwei Tage nach der Ankunft im Hotel findet ein Treffen mit einem Vertreter des Reiseanbieters statt, in dem auf lokale Besonderheiten und Ausflugsempf ...

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 65 Leser -
  • real,- stoppt Blickkontakterfassung

    Vor knapp einem Monat berichteten wir über die derzeitigen Tests zur Erfassung und Analyse des Kundenverhaltens in den Kassenbereichen von 40 real,- – Filialen. Nachdem publik werden des Verfahrens gab es von vielen Seiten Kritik, aber auch (datenschutzrechtliche) Entwarnungen. Auch die Landesdatenschutzbeauftragten kam ...

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 38 Leser -
  • WhatsApp auch in der Evangelischen Kirche tabu

    Nachdem die Diözesandatenschutzbeauftragten die Verwendung des Messenger-Dienstes WhatsApp untersagten (wir berichteten), positioniert sich der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland in ähnlicher Weise: Die Mehrheit der angebotenen Messender-Dienste bergen verschiedenen datenschutzrechtlichen Probleme, insbesondere Hochladen der Adressbücher auf Server [in D.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 64 Leser -
  • Wenn die Zeitung Ihre letzten Urlaubsorte besser kennt als Sie.

    Im Urlaub wissen, was in der Heimat passiert? Was für den einen unverständlich erscheint, ist für den anderen besonders wichtig. Wie praktisch ist es dann, wenn die lokale Zeitung die Möglichkeit der Nachsendung der abonnierten Zeitung an den aktuellen Urlaubsort anbietet. Wie aber verhält es sich mit der Löschung dieser zusätzlichen Adressdaten? Große Augen machte die Abonnen ...

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 123 Leser -
  • WhatsApp aus der katholischen Kirche verbannt

    Kommunikation über Instant-Messenger, insbesondere mittels WhatsApp, ist im täglichen Leben zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Zumindest die Beschäftigten der Katholischen Kirche in Deutschland müssen sich im dienstlichen Umfeld umstellen und fortan auf diesen Dienst verzichten. In ihrer Konferenz am 3./ 4.5.

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 156 Leser -
  • Einmal hin, alles drin – Kundenanalyse bei REAL

    In 40 REAL-Filialen wird derzeit eine Software getestet, die das Kundenverhalten im Kassenbereich registriert und analysierbar machen kann. Wie geht das? Laut einem Bericht von www.lebensmittelzeitung.net sind im Kassenbereich Bildschirme mit optischen Sensoren installiert. Die Person, die sich gerade im Kassenbereich aufhält, wird optisch „erfasst“ und deren Parameter Alter u ...

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 112 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK