Conrad S. Conrad

  • Rückblick auf eine interessante Tagung zur Gesichtserkennung

    Am 7. November fand in Berlin eine Tagung rund um die privatwirtschaftliche Gesichtserkennung, allen voran in Supermärkten, zur personalisierten Werbung statt. Auch die datenschutz nord GmbH nahm an dieser Veranstaltung teil und konnte im Rahmen eines Vortrages die datenschutzrechtlichen Anforderungen an die Gesichtserkennung wie auch die Rolle des Datenschutzbeauftragten nach ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 51 Leser -
  • Lohnt sich der Einsatz von Bodycams?

    Der Einsatz von Bodycams in Deutschland durch die Polizei und auch anderes Sicherheitspersonal wie etwas bei der Bahn nimmt stetig zu. Die meisten dürften bereits einmal einen Polizisten mit dieser Ausstattung an einem Bahnhof oder auf einer Demonstration gesehen haben. So sind zurzeit mehrere Bundesländer dabei, gesetzliche Grundlagen hierfür zu schaffen.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 35 Leser -
  • Filmkritik zu „Pre-Crime“ – Wo bleibt der Datenschutz?

    Der Dokumentarfilm „Pre-Crime“ von Monika Hielscher und Matthias Heeder feierte bei den Hamburger Filmfestspielen Premiere und lief nun in mehreren Kinos an. Während der Film „Minority Report“ von Steven Spielberg aus dem Jahre 2002 einst noch eine düstere Zukunft der Verbrechensbekämpfung aufzeigte, soll „Pre-Crime“ die technische Entwicklung in den letzten Jahren bzw.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 60 Leser -
  • Datenschutz mal anders: Laserkanonen zur Drohnenabwehr?

    Längst sind Drohnen nicht mehr nur teures Spielzeug von Tech-Liebhabern oder professionellen Fotografen. Durch den wachsenden Markt werden die handgesteuerten Flugkörper immer erschwinglicher und lassen sich mittlerweile auch mit hochauflösenden Kameras ausstatten, um beispielsweise schöne Fotos oder Videos aus der Luft oder von unerreichbaren Landschaften aufzunehmen.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 86 Leser -
  • Gesichtserkennung – ein Schlüssel für alles?!

    Mit zunehmender technischer Entwicklung sind auch immer neue Sicherheitskonzepte gefragt. Das „Passwort“ beim LogIn am Arbeitsplatz, zur Entsperrung des Smartphones oder aber beim Online-Banking hat nach Meinungen vieler Sicherheitsforscher längst ausgedient – zu unsicher seien die Zahlen/Buchstabenkombinationen zur Authentifizierung des berechtigten Besitzers.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 85 Leser -
  • Wer nicht alle 3 Minuten klickt, macht wohl Pause

    Die interne Überwachung bei Bus- oder LKW-Fahrern durch elektronische Systeme wie das GPS-Tracking in Echtzeit sind längst keine Seltenheit mehr und für viele Verkehrsbetriebe oder Transportunternehmen sogar ein signifikanter Baustein der angebotenen Leistung. Doch ebenso ermöglicht so ein System auch das Controlling bzw. die Leistungskontrolle des einzelnen Angestellten.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 92 Leser -
  • Videokameras zum Schutze der Wahlplakate?

    In rund drei Wochen steht die 19. Bundestagswahl an. Und allmählich füllen sich die Gehwege und Straßenkreuzungen mit den auffallenden Wahlplakaten der unterschiedlichsten Parteien. Genauso üblich wie dieser Schilderwald sind mittlerweile auch die Kritzeleien und Beschädigungen an den Plakaten, die Angela Merkel, Martin Schulz und Co. so strahlend abbilden.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 65 Leser -
  • Dubai wird zur Smart City – Mit oder ohne Datenschutz?

    Das Emirat Dubai hat es sich zum Ziel gesetzt, bis ins Jahre 2020 die „glücklichste“ Stadt der Welt wie auch einer der modernsten Orte auf dem Planeten zu werden. Neben riesigen Hochhäusern aus Glas und Einkaufszentren, die beispielsweise ein Eishockey-Feld und ein mehrstöckiges Aquarium beherbergen, befindet sich die Infrastruktur im stetigen Ausbau.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 44 Leser -
  • FindFace: Verbrecherjagd mit neuester Gesichtserkennungssoftware

    Vor rund einem Jahr berichteten wir über die neue russische Gesichtserkennungssoftware von FindFace und deren Vorzüge wie auch Gefahren für den Datenschutz. Immerhin kann seitdem jedes Mitglied von VKontakte (vk.com), das russische Pendant zu Facebook und letztlich auch das größte russischsprachige soziale Netzwerk der Welt, auf der Webseite von FindFace ein Foto hochladen – u ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 71 Leser -
  • Der Datenschutz beim neuen Snapchat Feature Snap Map

    Das Teilen des eigenen „Standortes“ bei den gängigen Social Media Angeboten ist derzeit voll in Mode. Nachdem bereits Google Maps in der Anwendung für das Smartphone ein solches Feature eingeführt hatte, damit sich die Freunde untereinander den aktuellen Aufenthaltsort auf der Google Karte anzeigen lassen können, folgte vor kurzem Snapchat mit Snap Map.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 39 Leser -
  • Facebook Profile Picture Guard erhöht den Datenschutz

    Das Profilfoto in sozialen Netzwerken wie Facebook ist wohl eines der wichtigsten Mittel der virtuellen Selbstdarstellung. Um von Freunden und Bekannten gefunden zu werden oder die Kommunikation innerhalb der Community zu verbessern, zeigen sich viele Nutzer mit dem Profilfoto von der besten Seite – und greifen deshalb auf die schönsten Portraits oder Selfies zurück.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 66 Leser -
  • re:publica17 – Der Höhepunkt am dritten Tag

    Auch der dritte Tag der re:publica 2017 in Berlin wartete wieder mit vielen interessanten Momenten auf, ehe die Konferenz ihren Abschluss fand. Den Beginn sollte der Workshop „Warum Datenschutz keine Innovationsbremse ist“ von Marco Maas & Daniel Moßbrucker machen. Der inhaltliche Schwerpunkt der Veranstaltung betraf die Frage, inwiefern der Journalismus bzw.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 53 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK