Conrad S. Conrad

  • Amazon Go: Der Datenschutz bei diesem Zukunftsmodell

    Der Internet-Riese Amazon arbeitet seit Jahren daran, mit immer neuen Systemen und digitalen Assistenten den Einkauf zu vereinfachen. Nach den Amazon Dash Button und Amazon Alexa könnten nun neue sogenannte „Amazon Go“ Filialen folgen, die den herkömmlichen Ladenhandel revolutionieren. Der Kunde wählt die gewünschte Ware im Sortiment des Supermarkts aus und verlässt das Geschä ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 41 Leser -
  • Datenschutz versus Geldwäsche: Die Neue Geldwäsche-Richtlinie

    Kurz vor dem Jahreswechsel 2017/2018 konnten sich die Europäische Kommission, das Europäische Parlament, und der Rat der Mitgliedstaaten auf die mittlerweile 5. Novelle der sog. Geldwäsche-Richtlinie einigen. Geändert werden soll damit unter anderem die bestehende EU-Richtlinie (EU/2015/849) zur „Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terr ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 73 Leser -
  • Datenschutz bei Smartphone-Apps: Wenn die Werbebranche mitlauscht

    Immer mehr Menschen spielen Handy-Games während der Fahrt zu Arbeit oder aber einfach nur auf dem heimischen Sofa in der Freizeit. Da verwundert es nicht, dass die Werbebranche seit längerem daran interessiert ist, sich die umfangreichen Funktionen der Smartphones zu Nutze zu machen. Das Nutzerverhalten wird zunehmend besser analysiert mit dem Ziel, Inhalte und Werbung immer w ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 37 Leser -
  • Gilt das verlinkte Firmenlogo in der E-Mail Signatur als Werbung?

    Der Begriff der „Werbung“ wird hierzulande teils unterschiedlich verstanden. Ziehen wir das Wettbewerbsrecht zu Rate, denn darin lautet es: Werbung ist „jede Äußerung bei der Ausübung eines Handels, Gewerbes, Handwerks oder freien Berufs mit dem Ziel, den Absatz von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich unbeweglicher Sachen, Rechte und Verpflichtungen ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 68 Leser -
  • Facebook Messenger für Kids gestartet

    Das stetig wachsende Soziale Netzwerk von Facebook ist bemüht, immer neue Zielgruppen zu erreichen. Vor kurzem hat Facebook eine spezielle Version seines Messenger-Dienstes für Kinder herausgebracht. Mit „Facebook Kids“ sollen Kinder vor allem mit Freunden und Familienangehörigen chatten können – natürlich alles unter Kontrolle der Eltern.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 60 Leser -
  • Niedersachsen bestellt 500 Bodycams

    Das niedersächsische Innenministerium ist seit geraumer Zeit bemüht, Polizeibeamten in bestimmten Regionen mit Bodycams auszustatten. Ein erster Pilotversuch mit 20 Beamten ist längst (erfolgreich) beendet worden. Die zuständige Landesbeauftragte für den Datenschutz, Barbara Thiel hatte seinerzeit Bedenken an dem Test geäußert und den Gebrauch der Minikameras im regulären Dien ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 30 Leser -
  • Rückblick auf eine interessante Tagung zur Gesichtserkennung

    Am 7. November fand in Berlin eine Tagung rund um die privatwirtschaftliche Gesichtserkennung, allen voran in Supermärkten, zur personalisierten Werbung statt. Auch die datenschutz nord GmbH nahm an dieser Veranstaltung teil und konnte im Rahmen eines Vortrages die datenschutzrechtlichen Anforderungen an die Gesichtserkennung wie auch die Rolle des Datenschutzbeauftragten nach ...

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 51 Leser -
  • Lohnt sich der Einsatz von Bodycams?

    Der Einsatz von Bodycams in Deutschland durch die Polizei und auch anderes Sicherheitspersonal wie etwas bei der Bahn nimmt stetig zu. Die meisten dürften bereits einmal einen Polizisten mit dieser Ausstattung an einem Bahnhof oder auf einer Demonstration gesehen haben. So sind zurzeit mehrere Bundesländer dabei, gesetzliche Grundlagen hierfür zu schaffen.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 38 Leser -
  • Filmkritik zu „Pre-Crime“ – Wo bleibt der Datenschutz?

    Der Dokumentarfilm „Pre-Crime“ von Monika Hielscher und Matthias Heeder feierte bei den Hamburger Filmfestspielen Premiere und lief nun in mehreren Kinos an. Während der Film „Minority Report“ von Steven Spielberg aus dem Jahre 2002 einst noch eine düstere Zukunft der Verbrechensbekämpfung aufzeigte, soll „Pre-Crime“ die technische Entwicklung in den letzten Jahren bzw.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 60 Leser -
  • Datenschutz mal anders: Laserkanonen zur Drohnenabwehr?

    Längst sind Drohnen nicht mehr nur teures Spielzeug von Tech-Liebhabern oder professionellen Fotografen. Durch den wachsenden Markt werden die handgesteuerten Flugkörper immer erschwinglicher und lassen sich mittlerweile auch mit hochauflösenden Kameras ausstatten, um beispielsweise schöne Fotos oder Videos aus der Luft oder von unerreichbaren Landschaften aufzunehmen.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 86 Leser -
  • Gesichtserkennung – ein Schlüssel für alles?!

    Mit zunehmender technischer Entwicklung sind auch immer neue Sicherheitskonzepte gefragt. Das „Passwort“ beim LogIn am Arbeitsplatz, zur Entsperrung des Smartphones oder aber beim Online-Banking hat nach Meinungen vieler Sicherheitsforscher längst ausgedient – zu unsicher seien die Zahlen/Buchstabenkombinationen zur Authentifizierung des berechtigten Besitzers.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 89 Leser -
  • Wer nicht alle 3 Minuten klickt, macht wohl Pause

    Die interne Überwachung bei Bus- oder LKW-Fahrern durch elektronische Systeme wie das GPS-Tracking in Echtzeit sind längst keine Seltenheit mehr und für viele Verkehrsbetriebe oder Transportunternehmen sogar ein signifikanter Baustein der angebotenen Leistung. Doch ebenso ermöglicht so ein System auch das Controlling bzw. die Leistungskontrolle des einzelnen Angestellten.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 94 Leser -
  • Videokameras zum Schutze der Wahlplakate?

    In rund drei Wochen steht die 19. Bundestagswahl an. Und allmählich füllen sich die Gehwege und Straßenkreuzungen mit den auffallenden Wahlplakaten der unterschiedlichsten Parteien. Genauso üblich wie dieser Schilderwald sind mittlerweile auch die Kritzeleien und Beschädigungen an den Plakaten, die Angela Merkel, Martin Schulz und Co. so strahlend abbilden.

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 68 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK