Claus Koss

  • Fifty-Fifty beim gemeinsamen Arbeitszimmer

    Fifty-Fifty beim gemeinsamen Arbeitszimmer von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 23.02.2017 Wer für seine betriebliche oder berufliche Tätigkeit keinen anderen Arbeitsplatz zur Verfügung hat, kann die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bis zu EUR 1.250 als Betriebsausgaben oder Werbungskosten bei der steuerlichen Bemessungsgrundlage berücksichtigen (§ 9 Abs. 5 i.V.m. § 4 Abs.

    Claus Koss/ beck-blog- 61 Leser -
  • Wenn's um Geld geht, ... Jahresabschluss

    Wenn's um Geld geht, ... Jahresabschluss von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 23.02.2017 "Auf Regensburg passt im Augenblick alles", lästert der Kabarettist Josef Hader in seinem Programm "Hader spielt Hader" von der Bühne in der Stadt am nördlichsten Punkt der Donau. Der Oberbürgermeister sitzt in Untersuchungshaft, gegen seinen Amtsvorgänger ermittelt die Staatsanwa ...

    Claus Koss/ beck-blog- 62 Leser -
  • Vorsicht, Humor!

    Vorsicht, Humor! von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 23.02.2017 Was haben Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gemeinsam?Sie lösen Probleme, von denen der normale Mensch nicht einmal wusste, dass er sie hat. Warum sind Abschlussprüfer immer so ruhig und methodisch?Sie haben ein funktionierendes IKS.

    Claus Koss/ beck-blog- 193 Leser -
  • Stipendienvergabe - nur unter Ausschluss des Rechtswegs

    Stipendienvergabe - nur unter Ausschluss des Rechtswegs von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 10.02.2017 "Wie geht es ihnen?", wird der Rechtsanwalt gefragt - "gut, ich kann klagen!" Ein damals Student der Rechtswissenschaft hatte, zunächst vor dem Amtsgericht Ottweiler (Urteil v. 01.12.2011 - 6 C 147/11 (77)), dann über eine Verfassungsbeschwerde (SaarlVerfGH, Urteil v. 08.07.

    Claus Koss/ beck-blog- 68 Leser -
  • Als wir jüngst in Regensburg waren, ...

    Als wir jüngst in Regensburg waren, ... von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 09.02.2017 Der Jahn bräuchte mal wieder Geld, so wird der damalige SPD-Fraktionsvorsitzende im Regensburger Stadtrat in der Tagespresse zitiert. Also müsste einer der örtlichen Bauträger den Zuschlag für eine millionenschwere Projektentwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Nibelungenkaserne ...

    Claus Koss/ beck-blog- 75 Leser -
  • Whistleblowing jetzt anonym möglich

    Whistleblowing jetzt anonym möglich von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 17.01.2017 Am Montag, 2. November 2015, schlug die Vatikanische Polizei zu. Sie verhaftete - nein, nicht die mutmaßlichen Übeltäter, sondern - einen als konservativ beschriebenen Priester und die Mitarbeiterin einer der großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

    Claus Koss/ beck-blog- 77 Leser -
  • "Ik ben de Doctor Yzerbaard" - Steuerberatung in der EU

    "Ik ben de Doctor Yzerbaard" - Steuerberatung in der EU von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 07.01.2017 "Ich bin der Doktor Eisenbart, widewidewitt, bum, bum, kurier die Leut' auf meine Art, ..." beginnt ein Scherzlied auf den wohl 1663 in Oberviechtach geborenen und 1727 in Hann. Münden gestorbenen Mediziner.

    Claus Koss/ beck-blog- 64 Leser -
  • Steuerliche Folgen des Rückkaufs von "Schrottimmobilien"

    Steuerliche Folgen des Rückkaufs von "Schrottimmobilien" von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 28.12.2016 Private Anleger hatten sich an geschlossenen Immobilienfonds in der Rechtsform der GmbH & Co. KG beteiligt. Doch die Erträge hielten nicht das, was der Fondsprospekt angekündigt hatte.

    Claus Koss/ beck-blog- 56 Leser -
  • Jahresabschlusserstellung keine Unterschlagungsprüfung

    Jahresabschlusserstellung keine Unterschlagungsprüfung von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 27.12.2016 In dem von einem der größten Berufshaftpflichtversicherer für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aufgegriffenen Fall ging es um einen Steuerberater. Eine GmbH beauftragte diesen mit der Erstellung der Jahresabschlüsse mit Plausibilitätsbeurteilungen.

    Claus Koss/ beck-blog- 74 Leser -
  • Mehr Einheit im Lohn wagen!

    Mehr Einheit im Lohn wagen! von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 23.12.2016 Ein wenig Zahlenmaterial: Allein der größte Anbieter für externe Lohnabrechnungen (alle Zahlen für 2015): übermittelte mehr als 104 Mio. mal Daten zur Sozialversicherung (Datenübermittlung beinhaltet mehrere Mitarbeiter). übermittelte mehr als 23 Mio. mal Daten an Finanzbehörden. übermittelte mehr als 99 Mio.

    Claus Koss/ beck-blog- 26 Leser -
  • Hü und Hott bei den Pensionsrückstellungen

    Hü und Hott bei den Pensionsrückstellungen von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 20.12.2016 Mit dem Referentenentwurf zum Betriebsrentenstärkungsgesetz ist die Stärkung der betrieblichen Altersversorgung wieder auf der Agenda des Gesetzgebers. Im kürzlich geänderten § 253 HGB steckt im Rechnungszins für Pensionsrückstellungen eine versteckte Begünstigung für Unternehm ...

    Claus Koss/ beck-blog- 36 Leser -
  • Ein (kleines) Eis zusätzlich für jedes Kind im nächsten Jahr!

    Ein (kleines) Eis zusätzlich für jedes Kind im nächsten Jahr! von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 18.12.2016 In den nächsten beiden Jahren bleibt mehr Einkommen bei der Einkommensteuer steuerfrei. Mit dem am 1. Dezember 2016 beschlossenen Gesetz ändern sich folgende Freibeträge (Quelle: Zeitschrift für Bilanzierung, Rechnungswesen und Controlling [BC] 2016 S.

    Claus Koss/ beck-blog- 87 Leser -
  • Auskunftsrechte des Genussrechtsinhabers

    Auskunftsrechte des Genussrechtsinhabers von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 28.11.2016 Der Anspruch auf Rechenschaft nach § 259 BGB, so sagte ein Rechtsanwalt einmal dem Verfasser, sei "der dümmste aller möglichen". Zum einen wisse niemand, wie weit der Anspruch gehe, zum anderen: was dann, wenn der Berechtigte weiß, dass er 'hinters Licht geführt' wurde? Zum entsch ...

    Claus Koss/ beck-blog- 28 Leser -
  • Steuerberater: Hinweis auf Vergütungsvereinbarung

    Steuerberater: Hinweis auf Vergütungsvereinbarung von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 26.11.2016 Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, aber auch Architekten und Ärzte haben eines gemeinsam: die Qualität ihrer Leistungen merkt der Betroffene immer erst hinterher. Im Fall der Steuerberater zeigt sich zuweilen erst nach Jahren, ob die Gestaltungsempfehlung im ...

    Claus Koss/ beck-blog- 85 Leser -
  • Rechtsanwalt ist kein Steuerberater

    Rechtsanwalt ist kein Steuerberater von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 15.11.2016 Ein 'Nur-'Rechtsanwalt war mit der anwaltlichen Beratung einer Arbeitnehmerin beauftragt, nahm aber an den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber nicht teil. Ziel sollte eine möglichst hohe Abfindung sein. Nach Auszahlung der Abfindung in 2008 verklagte die Mandantin den Rechtsanwalt jedoch ...

    Claus Koss/ beck-blog- 192 Leser -
  • Das Recht am Bild der Kinder

    Das Recht am Bild der Kinder von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 11.11.2016 "Mann, Papa, das war jetzt echt peinlich", dieser Satz nach dem Besuch der Freunde ist noch harmlos gegen das, was im Internet-Zeitalter kommen kann. Im US-amerikanischen Arizona hatte ein Baby Fieber. Der Vater stellte sich mit ihm unter die Dusche (um es abzukühlen).

    Claus Koss/ beck-blog- 98 Leser -
  • Gemeinnützige Organisationen dürfen auch politisch sein

    Gemeinnützige Organisationen dürfen auch politisch sein von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 11.11.2016 Da keine politische Aktion, so lud die Organisation ATTAC für den 10. November 2016 in das Finanzgericht Kassel ein, müssten die Fahnen zu Hause bleiben. "Ja. Attac ist unbequem. Und gemeinnützig.

    Claus Koss/ beck-blog- 27 Leser -
  • Wundertüten in der Berichterstattung

    Wundertüten in der Berichterstattung von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 07.11.2016 Das Fest des Heiligen Nikolaus (am 6. Dezember) eignet sich besonders, über "Schuld und Sühne" nachzudenken. Zumindest in den Kindertagen des Verfassers kam an diesem Tag ein streng blickender Herr mit Bart, dessen finster drein blickender Geselle oder er selber aus einem Buch (in der ...

    Claus Koss/ beck-blog- 54 Leser -
  • Judges vs The People (The Press?)

    Judges vs The People (The Press?) von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 07.11.2016 "BREXIT Betrayal" - von 'Betrug' spricht die auch ansonsten nicht zimperliche, konservative Britische Presse, hier: "The Daily Mail". Auf ihrer Website zeigt die Zeitung, dass die Richter des Supreme Court "Brussels Man" seien oder enge Verbindungen zum Europäischen Gerichtshof für Mensc ...

    Claus Koss/ beck-blog- 30 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK