Christoph Iser - Seite 2

  • Verluste aus der Veräußerung von Aktien

    Bereits in meinem Beitrag über die interessanten Steuerstreitigkeiten im August 2017 habe ich über das anhängige Verfahren bei BFH (Az: VIII R 32/16) berichtet, in dem es um die Rechtsfrage geht, ob eine Veräußerung im Sinne der Einkünfte aus Kapitalvermögen auch vorliegt, wenn bei einer Veräußerung von Aktien der Veräußerungserlös die Transaktionskosten nicht übersteigt.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 41 Leser -
  • Steuern sparen ist Familiensache!

    Anstatt einem Kind aus bereits versteuerten Mitteln Unterhalt zu zahlen, kann es sinnvoll sein direkt eine ganze Einkunftsquelle auf das Kind zu verlagern. Mit Urteil vom 13.12.2016 (Az: 11 K 2951/15) hat das FG Baden-Württemberg klargestellt, dass auch ein aufgrund der Bestellung eines unentgeltlichen Zuwendungsnießbrauchs an einem Grundstück nur befristet Nutzungsberechtig ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 83 Leser -
  • Bei Gericht: Interessante Steuerstreitigkeiten im August 2017

    Bei den drei Musterverfahren dieses Monats haben wir ein Kessel Buntes. So geht es einmal um das Differenzkindergeld, die Frage nach einem Veräußerungsverlust bei Kapitaleinkünften sowie um die Hemmung der Festsetzungsfrist bei Prüfungshandlungen. Zum Thema Differenzkindergeld muss der BFH unter dem Aktenzeichen III R 10/17 klären, ob allein der Anspruch auf eine dem deutsc ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 48 Leser -
  • Verlustanerkennung trotz negativer Ertragsprognose

    Kann die Gewinnerzielungsabsicht nicht mittels einer Ertragsprognose mit positivem Ergebnis untermauert werden, ist es dennoch falsch die Verlusttätigkeit direkt bei der Liebhaberei einzusortieren, wie aktuell ein rechtskräftiges Urteil des FG Baden-Württemberg zeigt. In der Entscheidung vom 9.2.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 76 Leser -
  • Bei Gericht: Interessante Steuerstreitigkeiten im Juli 2017

    Auch in diesem Monat wieder drei neue Verfahren, die ggfs. als Musterverfahren in eigener Sache benutzt werden können oder zumindest vom Grundsatz eine Bedeutung haben können. Unter dem Aktenzeichen X R 5/17 müssen die obersten Finanzrichter der Republik klären, ob die Zahlung von Pflichtbeiträgen zur gesetzlichen Krankenversicherung zur Basisabsicherung den Sonderausgaben ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 36 Leser -
  • Und täglich grüßt das E-Mail Postfach!

    E-Mail ist heutzutage nichts ungewöhnliches mehr, sondern Standard. Insoweit obliegt es auch dem Berater das E-Mail Postfach zu kontrollieren. Dies ist an sich nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist hingegen wie rigoros die Rechtsprechung in diesem Punkt ist. Das OLG Jena (Az: 1 W 591/15) hat in einer Entscheidung klargestellt, dass ein Rechtsanwalt direkt zu Beginn seiner ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 190 Leser -
  • Obiter dictum bei den Urteilen zum anschaffungsnahen Herstellungsaufwand

    Laut Gesetz liegen Herstellungskosten vor, wenn innerhalb von drei Jahre nach der Anschaffung des Gebäudes Instandsetzung- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt werden und die Aufwendungen ohne Umsatzsteuer 15 % der Anschaffungskosten des Gebäudes übersteigen. Hinsichtlich der Frage, ob bei den Anschaffungskosten des Gebäudes auf das gesamte Gebäude oder lediglich auf ei ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 41 Leser -
  • Nicht jede Steuergestaltung ist ein Steuerstundungsmodell

    Verluste im Zusammenhang mit einem Steuerstundungsmodell dürfen nach § 15b EStG nicht mit anderen Einkünften verrechnet werden. Eine Verlustverrechnung ist lediglich mit zukünftigen Gewinnen aus derselben Einkommensquelle, also den besagten Steuerstundungsmodell möglich. Aufgrund des Verlustverrechnungsverbots für Steuerstundungsmodell ist die Finanzverwaltung verständliche ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 38 Leser -
  • Abzugsfähigkeit eines nicht erforderlichen Arbeitszimmers

    Regelmäßig stellt sich die Finanzverwaltung auf den Standpunkt, dass ein Arbeitszimmer im Rahmen der Abzugsbeschränkung nach § 4 Abs. 5 Nr. 6b EStG überhaupt nur abzugsfähig ist, wenn es auch tatsächlich erforderlich ist. Im Gesetz findet sich jedoch die Voraussetzung der Erforderlichkeit (zumindest wortwörtlich) nicht.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 83 Leser -
  • Bei Gericht: Interessante Steuerstreitigkeiten im Juni 2017

    Wie gewohnt an dieser Stelle wieder drei neue Anhängigkeiten beim Bundesfinanzhof im München. Diesmal geht es um den Einfluss statistischer Erwartungen auf die Überschussprognose bei Vermietung und Verpachtung, die Frage nach der Vorschrift bei Veräußerung von Vorratsgesellschaften und um eine (neue) Frage zum nachträglichen Schuldzinsenabzug.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 79 Leser -
  • Schenkungsteuer bei Verzicht auf Zugewinnausgleich

    Im Erbschaftsteuergesetz ist zwar in § 5 Abs. 2 ErbStG geregelt, dass der Zugewinnausgleich nicht der Erbschaft- oder Schenkungsteuer unterliegt. Vorsicht vor einer Steuerfalle ist jedoch geboten, wenn auf den zustehenden Zugewinnausgleich verzichtet wird. Mit Urteil des FG Hessen vom 15.12.2016 (Az: 1 K 199/15) hat das erstinstanzliche Gericht entschieden, dass der Verzich ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 47 Leser -
  • Verschärfung der Haftung bei Krisenmandaten

    Erst mit Urteil vom 7.3.2013 (Az: IX ZR 64/12) hat der BGH klargestellt, dass das steuerberatende Dauermandat von einer GmbH bei üblichem Zuschnitt keine Pflicht begründet, die Mandantin bei einer Unterdeckung in der Handelsbilanz auf die Pflicht ihres Geschäftsführers hinzuweisen, eine Überprüfung der Insolvenzreife vorzunehmen oder diese selbst vorzunehmen.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 41 Leser -
  • Anspruch auf Überlassung von Kalkulationsgrundlagen des Betriebsprüfers

    Hinzuschätzungen in Betriebsprüfungen sind häufig nicht oder nur schwer nachzuvollziehen. Leider kommt es jedoch vor, dass der Betriebsprüfer seine Kalkulationsunterlagen nicht (vollkommen) preis geben möchte. Dazu hat er aber kein Recht, wie der BFH aktuell (erneut) klargestellt hat. Im Urteilssachverhalt geht es um ein Restaurant bei dem die Buchführung sowohl an formelle ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 35 Leser -
  • Positionen zur Bundestagswahl: Berufsrechtliche Forderungen

    In einem aktuellen Positionspapier zur Bundestagswahl 2017 meldet sich der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) zu Wort und formuliert fünf Forderungen, die er den Volksvertretern mit auf den Weg gibt. An dieser Stelle berichten wir über die Punkte 4 und 5, die wahrscheinlich jeder Steuerberater unterschreiben kann.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 37 Leser -
  • Bei Gericht: Interessante Steuerstreitigkeiten im Mai 2017

    Wie gewohnt an dieser Stelle wieder drei neue Anhängigkeiten beim Bundesfinanzhof im München. Diesmal geht es um den Abzug eines dem Erblasser entstandenen Verlusts, den Erlass von Säumniszuschlägen aufgrund sachlicher Unbilligkeit und der Frage, ob es für den Kindergeldbezug eines nach § 1 Abs. 3 EStG als unbeschränkt zu behandelnden Menschen auf das Tätigwerden oder den Geldzufluss ankommt.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 49 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK