Boris Wolkowski

  • BGH verteidigt Verbraucherrechte beim Widerruf von Darlehensverträgen

    In zwei aktuellen Entscheidung, Az.: XI ZR 501/15 und XI ZR 564/15, hat der Bundesgerichthof die Rechte der Verbraucher beim Widerruf von Darlehensverträgen weiter gestärkt. Nachdem gerade die Bankenseite – oftmals erst kurz vor dem Verkündungstermin – einem Urteil aus dem Weg gegangen war, konnten nun noch einmal wichtige Fragen geklärt werden.

    Boris Wolkowski/ Szary Blog- 142 Leser -
  • Widerrufsrecht von Altdarlehen endet am 21.6.2016

    Allgemeines Zivilrecht | Bankrecht Rechtsanwalt Dr. Boris Wolkowski vor 1 Minute Jahrelang hat der Widerruf von Darlehensverträgen die Verbraucher, Banken, Anwälte und Gerichte beschäftigt. Grund hierfür war, dass im Prinzip ein „ewiges“ unbefristetes Widerrufsrecht bestand, wenn die notwendige Belehrung des Kreditgebers fehlerhaft und dadurch unwirksam war.

    Boris Wolkowski/ Szary Blog- 120 Leser -
  • Willkürliche Kündigung von Bausparverträgen

    Allgemein Rechtsanwalt Dr. Boris Wolkowski vor 1 Minute Ein aktuelles Ärgernis unserer Mandanten ist die Kündigung von langlaufenden Verträgen durch Bausparkassen. Ohne Vorankündigung erhalten die Kunden eine Schreiben mit dem die Auflösung der Guthaben und Mitteilung einer Bankverbindung zur Auszahlung verlangt wird.

    Boris Wolkowski/ Szary Blog- 156 Leser -
  • Erstattung des Bearbeitungsentgeltes auch bei Bausparkassen möglich

    Bankrecht Rechtsanwalt Dr. Boris Wolkowski vor 1 Minute Im bankrechtlichen Sektor war die zweite Jahreshälfte 2014 davon geprägt, dass viele Kunden – wenn auch oft erst mit anwaltlicher Hilfe – erfolgreich Bearbeitungsentgelte für ihre Kreditverträge zurück erhielten. Der Bundesgerichtshof hatte im Mai und Oktober 2014 entschieden, dass die Erhebung dieser Entgelte in allgem ...

    Boris Wolkowski/ Szary Blog- 216 Leser -
  • Bundesgerichtshof stärkt Verbraucherrecht bei Darlehensgebühren

    Bankrecht Rechtsanwalt Dr. Boris Wolkowski vor 1 Minute In zwei Entscheidungen vom 28.10.2014 hat der BGH entschieden, dass Bearbeitungsgebühren auch noch für Altverträge aus dem Jahr 2004 zurück verlangen können: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&Datum=2014&Sort=3&nr=69186&pos=0&anz=153 Das höchs ...

    Boris Wolkowski/ Szary Blog- 609 Leser -
  • Update zum Widerruf eines Darlehensvertrages

    In den letzten Wochen häufen sich bei uns wieder die Anfragen zum Widerruf von Darlehensverträgen. Schon länger ist bekannt, dass Widerrufsbelehrungen in Verbraucherdarlehensverträgen oft nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen und deshalb angreifbar sind. Der Kunde, der nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht aufgeklärt wurde, kann den Vertrag praktisch ohne zeitlich ...

    Boris Wolkowski/ Szary Blog- 161 Leser -
  • Bundesgerichtshof kippt Bearbeitungsgebühren

    An dieser Stelle haben wir schon mehrfach über eigene Rechtsstreitigkeiten zur Frage der Zulässigkeit von Bearbeitungsgebühren berichtet. Nun hat der BGH in zwei Grundsatzurteilen entschieden, dass derartige Gebühren unzulässig sind, wenn sie für Tätigkeiten erhoben werden, die im eigenen Interesse der Bank erbracht werden (Aktenzeichen: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12).

    Boris Wolkowski/ Szary Blog- 53 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK