Arno Lampmann

  • Amazon geht gegen „gekaufte“ Bewertungen vor

    Amazon geht gegen „gekaufte“ Bewertungen vor Von Arno Lampmann, 16. Januar 2017 © Marco 2811 – Fotolia.com Bewertungen spielen im Onlinehandel eine große Rolle. Das ist auch nicht verwunderlich, da sich Käufer und Verkäufer, anders als im stationären Handel vor der Transaktion nicht treffen und meist auch gar nicht kennen. Gute Shop- und Produktbewertungen sind daher Gold wert.

    Arno Lampmann/ Lampmann, Haberkamm & Rosenbaumin Wettbewerbsrecht- 81 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK