Andreas Stephan

  • Das polemische Arbeitszeugnis

    Ein Arbeitgeber riskiert die Verhängung von Zwangsgeld, ersatzweise Zwangshaft, wenn er nach einem Vergleich dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis mit einem polemischen Inhalt ausstellt. Im Rahmen eines Kündigungsschutzprozesses schlossen die Parteien im Gütetermin einen Beendigungsvergleich, wonach der Arbeitgeber der Arbeitnehmerin unter anderem ein qualifiziertes, wohlwollend ...

  • Knöllchen-Dauerauftrag an die Polizei Dortmund

    Die Polizei Dortmund erhält jeden Monat Geld von einem Unbekannten. Die Geschichte fing am 7. Januar 2016 an, als Dortmunder Beamte einem polnischen Autofahrer einen Strafzettel über 30 Euro ausstellten, da dieser bei der Fahrt nicht angeschnallt war. Das Verwarngeld in Höhe von 30 Euro hat anschließend ein Bekannter des 33-jährigen Polen per Überweisung bezahlt.

    Andreas Stephan/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 209 Leser -
  • Kevin allein zu Haus

    Foto: Symbolbild Ein 12-jähriger Kevin aus Eschweiler hatte am Donnerstag die „110“ gewählt und die Polizei gebeten, nach dem Rechten zu schauen. Er sei alleine zu Hause. Die Eltern seien wohl einkaufen. Er habe Angst. Im Garten höre er Geräusche und der Bewegungsmelder habe das Licht eingeschaltet.

    Andreas Stephan/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 397 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK