Florian Skupin

  • RightsPilot klagt Vertragsstrafe ein

    Normalerweise sind wir von der RightsPilot UG (haftungsbeschränkt) primär für die gerichtsverwertbare Dokumentation von Rechtsverletzungen zuständig. In einem besonderen Fall klagen wir nunmehr aus abgetretenem Recht eine urheberrechtlich verwirkte Vertragsstrafe ein. Was war passiert? Einer unserer Dokumentationskunden musste feststellen, dass eine seiner Fotografien auf de ...

    Florian Skupin/ rightspilot.de- 104 Leser -
  • Sicherung von Vertragsstrafenverwirkungen – aber richtig

    Immer wieder nehmen unsere Kunden Kontakt mit uns auf und bitten uns darum, eine von der Gegenseite verwirkte Vertragsstrafe gerichtsverwertbar zu dokumentieren – im Markenrecht, im Wettbewerbsrecht sowie im Urheberrecht. Was war passiert? Ganz gleich, ob im Urheberrecht, Wettbewerbsrecht oder Markenrecht – bei einem Verstoß gegen Immaterialgüterrecht oder Wettbewerbsrecht k ...

    Florian Skupin/ rightspilot.de- 73 Leser -
  • OS-Link verschoben? Wir benachrichtigen Sie!

    Vor einigen Tagen ging in Aufschrei durch die Netzgemeinde – denn der Link zur Online-Streitschlichtungsplattform der EU-Kommission führte für einige Zeit schnurstracks ins Leere. Besonders für Händler, die auf eine Abmahnung hin bereits eine Unterlassungserklärung bzgl. der korrekten Einbindung des OS-Links abgegeben haben, dürften die letzten Tage weniger angenehm gewesen sein.

    Florian Skupin/ rightspilot.de- 67 Leser -
  • Die Aktivlegitimation im Wettbewerbsrecht

    Wer darf eigentlich gegen Wettbewerbsverstöße vorgehen? Die Ausgangssituation: Vielen Betreibern von Online-Shops dürfte die nachfolgende Situation sehr bekannt vorkommen: Man kommt morgens ins Büro, und da liegt sie – die wettbewerbsrechtliche Abmahnung, mit der sich ein Dritter darüber beschwert, dass die eigenen Verkaufsangebote wettbewerbswidrig seien.

    Florian Skupin/ RightsPilot Magazin- 8 Leser -
  • RightsPilot dokumentiert Markenrechtsverletzung auf Amazon

    Die RightsPilot UG (haftungsbeschränkt) wurde kürzlich von einem Markeninhaber damit beauftragt, eine Markenrechtsverletzung auf der Handelsplattform Amazon zu dokumentieren. Was war passiert? Unser Auftraggeber vertreibt seine Handelsprodukte unter seiner eingetragenen Marke unter anderem über die Handelsplattform Amazon.

    Florian Skupin/ RightsPilot Magazin- 10 Leser -
  • OLG München: OS-Link muss klickbar sein

    Das Oberlandesgericht München hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, wie genau der Link zur Online-Streitschlichtungsplattform der EU-Kommission ausgestaltet sein muss. Seit Anfang Januar haben Shopbetreiber die Pflicht, einen Link auf die Online-Streitschlichtungsplattform der EU-Kommission leicht zugänglich zu ihrem Online-Shop für die Kunden zur Verfügung zu stellen.

    Florian Skupin/ RightsPilot Magazin- 9 Leser -
  • Wenn die Aktfotografie auf der Pornoseite landet

    Aktfotografie hat leider nach wie vor immer noch gewisser Weise ein zweideutiges Licht. Dies könnte gesellschaftlich unter Umständen der Tatsache geschuldet sein, dass es mitunter auch „schwarze Schafe“ unter den Fotografen gibt, die ein „Aktshooting“ mit einer Art Fleischbeschau des „Models“ verwechseln.

    Florian Skupin/ RightsPilot Magazin- 8 Leser -
  • Autokredit widerrufen und Geld sparen

    Autokäufer, die ihr Auto finanziert haben, können sich nun günstig von ihrer Autofinanzierung lösen. Bereits in anderen Bereichen konnten Verbraucher in der Vergangenheit in den Genuss eines Widerrufsjokers kommen und so beispielsweise Tausende von Euro bei ihrem Immobiliendarlehen sparen. Diese Möglichkeit steht nun auch Verbrauchern zur Verfügung, die einen Autokredit abgeschlossen haben.

    Florian Skupin/ RightsPilot Magazin- 9 Leser -
  • Dokumentation einer Bildfundstelle für Hotelfotograf

    Wir wurden kürzlich von unserem Auftraggeber, einem Hotelfotograf, mit der Dokumentation einer urheberrechtlichen Bildfundstelle beauftragt. Details zum Auftrag: Auftraggeber: AG Rechtsverletzer: GG Datum der Dokumentation: November 2017 Was war geschehen? Unser Auftraggeber musste feststellen, dass eine seiner Fotografien auf der Internetseite von einem GG verwendet ...

    Florian Skupin/ rightspilot.de- 6 Leser -
  • Widerruf einer Autofinanzierung bei der VW-Bank

    Für viele Autokunden, die ihr Auto seinerzeit finanziert haben, besteht nun die Möglichkeit, durch einen nachträglichen Widerruf ihrer Autoversicherung viel Geld zu sparen. Die Rede ist vom sogenannten Widerrufsjoker. Hat Ihre Bank Sie nicht ordnungsgemäß über das Ihnen zustehende Widerrufsrecht informiert, so haben Sie als Verbraucher die Möglichkeit, sich auch noch Jahre nach ...

    Florian Skupin/ rightspilot.de- 11 Leser -
  • RightsPilot dokumentiert Vertragsstrafe für Luftbildfotografen

    Wir wurden kürzlich von einem bekannten Luftbildfotografen damit beauftragt, einen Verstoß gegen eine abgegebene strafbewehrte Unterlassungserklärung zu dokumentieren. Was war passiert? Unser Kunde musste feststellen, dass ein Zeitungsverlage eine seiner Luftbildaufnahme verwendet hat, ohne im Besitz einer gültigen Lizenz zu sein und ohne dass unser Auftraggeber bei der Nutzung ...

    Florian Skupin/ rightspilot.de- 7 Leser -
  • Autokredit widerrufen und Geld sparen

    Der Widerrufsjoker – nun auch bei Autokrediten Bereits in anderen Bereichen konnten Verbraucher in der Vergangenheit in den Genuss eines Widerrufsjokers kommen und so beispielsweise Tausende von Euro bei ihrem Immobiliendarlehen sparen. Diese Möglichkeit steht nun auch Verbrauchern zur Verfügung, die einen Autokredit abgeschlossen haben.

    Florian Skupin/ jurabutler.de- 113 Leser -
  • Werbung mit non-existentem Firmen-Standort

    Das Landgericht Berlin hatte sich kürzlich mit der Frage zu beschäftigen, inwieweit eine Werbung mit einem nicht vorhandenen Firmen-Standort eine Wettbewerbsverletzung ist. Ein Handwerksbetrieb hatte sich auf einer Online-Plattform angemeldet und in diesem Rahmen angegeben, dass sie Handswerksdienstleistungen auch in Lüneburg anbietet.

    Florian Skupin/ jurabutler.dein Abmahnung Wettbewerbsrecht- 37 Leser -
  • Computerpanne bei British Airways – Entschädigung für Kunden?

    Welche Entschädigungsansprüche haben Fluggäste bei einer Computerpanne der Airline? Ein Ausfall der IT-Systeme ist für jedes Unternehmen, welches seine Leistung zu einer ganz bestimmten Zeit erbringen muss, ein Super-Gau – am Wochenende hatte nun British Airways mit einem weltweiten Computerausfall zu kämpfen, mehr als 800 Flüge mussten infolge dessen gestrichen werden.

    Florian Skupin/ jurabutler.de- 103 Leser -
  • Vogelschlag als außergewöhnlicher Umstand für Flugverspätung

    Häufig berufen sich Airlines bei Flugverspätung oder Flugausfall auf außergewöhnliche Umstände, die eine Leistungspflicht seitens der Airline ausschließen. Kürzlich hatte sich hiermit auch der EuGH zu beschäftigen. Immer wieder kommt es zu Streitigkeiten zwischen Airlines und Flugpassagieren, wenn sich die Fluggesellschaften beim Vorliegen eines Flugausfalls oder eine Flugve ...

    Florian Skupin/ jurabutler.de- 109 Leser -
  • AG Halle: MFM-Empfehlungen auf Stockfotos anwendbar

    Auf welcher Grundlage wird der Lizenzschaden bei der Nutzung von Stockfotos errechnet? Mit dieser Frage hatte sich das Amtsgericht Halle / Saale kürzlich zu befassen. Wenn es in Bezug auf die unautorisierte Nutzung von Stockfotografien zu Rechtsstreitigkeiten kommt, geht es häufig um die Höhe des Schadensersatzes.

    Florian Skupin/ jurabutler.dein Medienrecht- 96 Leser -
  • OLG München: OS-Link muss klickbar sein

    Das Oberlandesgericht München hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, wie genau der Link zur Online-Streitschlichtungsplattform der EU-Kommission ausgestaltet sein muss. Seit Anfang Januar haben Shopbetreiber die Pflicht, einen Link auf die Online-Streitschlichtungsplattform der EU-Kommission leicht zugänglich zu ihrem Online-Shop für die Kunden zur Verfügung zu stellen.

    Florian Skupin/ jurabutler.dein Abmahnung Wettbewerbsrecht- 78 Leser -
  • Ihre Rechte bei Flugverspätung

    Welche Rechte stehen Fluggästen zu, wenn der eigene Flieger mit Verspätung ankommt? Der Urlaub ist gebucht und man freut sich seit langem auf Ferien mit der Familie – die Vorfreude auf den Urlaub kann allerdings ein schnelles Ende nehmen, wenn man am Flughafen plötzlich erfährt, dass der eigene Ferienflieger nicht abhebt oder nur mit erheblicher Verspätung landet.

    Florian Skupin/ jurabutler.de- 63 Leser -

Über den Autor

  • Florian Skupin
  • 85 Artikel von Florian Skupin
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK