Rezension: Schuldrecht AT

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: Schuldrecht AT

Joussen, Schuldrecht I – Allgemeiner Teil, 4. Auflage, Kohlhammer 2017

Von stud. iur. Sebastian Wobst, Leipzig

Das Lehrbuch „Schuldrecht I – Allgemeiner Teil“ von Jacob Joussen beschäftigt sich mit dem Allgemeinen Teil des 2. Buches des BGB, dem Schuldrecht. Die Einführung beschäftigt sich nur kurz mit dem Wichtigsten wie den Grundprinzipen und dem Begriff des Schuldrechts. Hier wird auf die Vertragsfreiheit nach § 311 Abs. 1 und den Grundsatz von Treu und Glauben nach § 242 eingegangen. Das Verbraucherprivatrecht wird ebenfalls kurz angesprochen.

Die nächsten Kapitel erläutern das Entstehen und Erlöschen von Schuldverhältnissen sowie Leistungen und Störungen im Schuldverhältnis. In diesen Kapiteln werden die Grundlagen für das Arbeiten mit dem Schuldrecht erläutert. Auf welche Arten ein Schuldverhältnis zustande kommt, die Einschränkung der Inhaltsfreiheit durch die AGB-Kontrolle und auch die vorvertraglichen Schuldverhältnisse werden bei der Entstehung von Schuldverhältnissen ausführlich besprochen. Bei den Leistungen wird auf die Haupt- und Nebenleistungspflichten eingegangen, ebenso wie diese bestimmt werden und auch die verschiedenen Schuldarten wie Stück- und Gattungsschuld werden erläutert. Weiterhin werden die Modalitäten wie Art, Ort und Zeit der Leistungserbringung erläutert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK