Immobilieneigentum als Paar: Regelungen und Gestaltungsmöglichkeiten

Grundsätzlich entscheidet die Eintragung im Grundbuch, wer welchen Anteil am Eigentumsrecht eines gemeinsam erworbenen Grundstücks, eines Hauses oder einer Wohnung hat. Das gilt auch dann, wenn Paare gemeinsam eine Immobilie erwerben.

Ob es sich um ein unverheiratetes Paar, ein Ehepaar oder eingetragene Lebenspartner handelt, ist dafür ohne Belang.

Die Beteiligten sind „Miteigentümer nach Bruchteilen“ gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch und werden im einfachsten Fall mit je 50 Prozent ins Grundbuch eingetragen. Allerdings ist diese klassische Konstellation im Hinblick auf Steuern und Erbrecht nicht immer die sinnvollste Lösung.

Ehepartner und Güterstand

Wenn bei der Heirat nichts anderes vereinbart wird, gilt für Eheleute grundsätzlich die Zugewinngemeinschaft als gesetzlicher Güterstand. Dabei bleibt jeder von beiden alleiniger Inhaber des Vermögens, das er vor und während der Ehe erworben hat, „Mein“ und “Dein“ sind sozusagen klar getrennt.

Im Fall einer Scheidung allerdings kommt es auf Antrag eines Ehepartners zum sogenannten Zugewinnausgleich, der Zugewinn an Vermögen wird aufgeteilt. Berücksichtigt werden dabei neben positiven Vermögenswerten wie der Eigentumswohnung oder dem Auto auch negative Positionen, etwa ein für den Wohnungskauf aufgenommener Kredit.

Dies gilt entsprechend auch für nicht in eine Ehe umgewandelte, eingetragene Lebenspartnerschaften beziehungsweise deren Aufhebung.

Zugewinngemeinschaft: Immobilieneigentum im Scheidungsfall

Wer ist Eigentümer einer gemeinsam bewohnten oder genutzten Immobilie? Diese Frage, die im Fall der Scheidung unausweichlich auftaucht, lässt sich wie folgt beantworten, wenn die Partner in Zugewinngemeinschaft leben:

  • War ein Ehepartner bereits vor der Eheschließung Alleineigentümer einer Immobilie, dann bleibt er dies auch. Wird diese Immobilie in der Ehe ausgebaut oder modernisiert, kann das zum Zugewinn führen ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK