Schwangere Arbeitnehmerin – Berufsverbot widerlegt durch XING-Profil?

Schwangere Arbeitnehmerin – Berufsverbot widerlegt durch XING-Profil?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Das Angebot sozialer Netzwerke nachzuvollziehen, stellt anscheinend so manchen Arbeitsrichter vor erstaunliche Probleme. Anders lässt sich kaum erklären, warum ein Fall einer schwangeren Arbeitnehmerin bis zum Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg gelangen musste, um festzustellen, dass das von einer Frauenärztin erteilte Berufsverbot nicht dadurch unbegründet wird, dass die Arbeitnehmerin während der entsprechenden Zeit ein XING- ...

Zum vollständigen Artikel

Xing-Profil während der Schwangerschaft - Kündigung gerechtfertigt? | Fachanwalt Bredereck

Xing-Profil während der Schwangerschaft pflegen - Rechtfertigt das eine Kündigung? Worauf sollten Arbeitnehmer bei der Nutzun von Social Media Kanälen achten? Welche arbeitsrechtlichen Risiken birgt die Aktivität in den Sozialen Medien? Informationen zum Arbeitsrecht finden Sie hier: http://www.arbeitsrechtler-in.de Für Journalisten: http://www.fernsehanwalt.com ▶ http://www.facebook.de/derfernsehanwalt ▶ http://www.twitter.com/Fernsehanwalt Ich würde mich freuen, wenn Sie meinen Video-Blog unter https://www.provenexpert.com/alexander-bredereck/7pkb/ innerhalb von wenigen Minuten bewerten. Vielen Dank! Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Arbeitsrecht an folgenden Standorten: Berlin - Prenzlauer Berg, Prenzlauer Allee 189, 10405 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Berlin - Charlottenburg, Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 33, 14469 Potsdam Tel 0331.2702228, Fax 0331.2702230, Potsdam@recht-bw.de Essen, Ruhrallee 185, 45136 Essen, Tel 0201.45320040, fachanwalt@arbeitsrechtler-essen.com



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK