Kaution: wann ist Verrechnung durch Vermieter zulässig?

Kaution: wann ist Verrechnung durch Vermieter zulässig?

Fachanwalt Bredereck

Mit der Kaution möchte sich der Vermieter absichern für den Fall, dass der Mieter seinen Zahlungen nicht nachkommt oder Schäden an der Mietsache verursacht. Einsetzen darf er die Kaution, um sie mit eigenen Forderungen zu verrechnen, jedoch nur, wenn seine Ansprüche unstreitig oder rechtskräftig festgestellt sind. Das hat das Landgericht Berlin in einem aktuellen Urteil vom 20.07.2017 (Az ...

Zum vollständigen Artikel

Wann darf der Vermieter die Kaution verrechnen? | Fachanwalt Alexander Bredereck

Verrechnung der Kaution - Wann darf der Vermieter bei Forderungen die Kaution verrechnen? Darf der Vermieter die Kaution überhaupt verrechnen? Informationen zum Mietrecht finden Sie hier: http://www.mietrechtler-in.de Für Journalisten: http://www.fernsehanwalt.com http://www.facebook.de/derfernsehanwalt http://www.twitter.com/Fernsehanwalt Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Mietrecht, das Immobilienrecht und das Wohnungseigentumsrecht an folgenden Standorten: Berlin - Prenzlauer Berg, Prenzlauer Allee 189, 10405 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Berlin - Charlottenburg, Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin Tel 030.40004999, Fax 030.40004998, Berlin@recht-bw.de Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 33, 14469 Potsdam Tel 0331.2702228, Fax 0331.2702230, Potsdam@recht-bw.de Essen, Ruhrallee 185, 45136 Essen, Tel 0201.45320040, fachanwalt@arbeitsrechtler-essen.com



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK