Rezension: Markenrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: Markenrecht

Bingener, Markenrecht - Ein Leitfaden für die Praxis, 3. Auflage, C.H. Beck 2017

Von RA Tobias Michael, LL.M. oec., Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Magdeburg

Der Weg zur erfolgreichen Markeneintragung und auch Markenverteidigung ist gerade für denjenigen, der mit der Materie nicht so häufig befasst ist, von juristischen Untiefen gesäumt. Wie wahrscheinlich ist es, dass eine Wortmarke eingetragen wird? Welche Unterscheidungskraft muss die Marke besitzen? Welches Risiko besteht, wenn meine Wunschmarke so oder so ähnlich bereits angemeldet ist? Zu diesen und anderen Fragen will das Buch Hilfestellung geben.

Aufgeteilt ist das Buch in 11 Teile (Kapitel), das mit den Arten von Marken und der Wahl der richtigen Markenart beginnt, sich sodann in größeren Abschnitten mit dem Registrierungsverfahren und registerrechtlich relevanten Kollisionen von Marken befasst und sodann über Löschungsverfahren, Nebenverfahren und der wirtschaftlichen Verwertbarkeit von Marken mit einer Checkliste für Eintragung und Pflege einer Marke abschließt. Behandelt wird dabei ausschließlich das Verfahren vor dem deutschen Patent- und Markenamt. Europäisches und Internationales Markenrecht bleiben außen vor.

Die Autorin ist Teamleiterin im Markenbereich des deutschen Patent- und Markenamtes, langjähriges Mitglied der Prüfungskommission für Patentanwälte und Referentin von Fortbildungsveranstaltungen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK