Vollarbeiterrichtwert im elektronischen Lohnachweis für Stundenermittlung nutzen

Vollarbeiterrichtwert im elektronischen Lohnachweis? Was bedeutet das denn? Gerade für Ihre Minijobber und kurzfristigen Aushilfen bringt der elektronische Lohnnachweis an die Unfallversicherung derzeit einige Probleme bei der Zusammenstellung der Arbeitsstunden im Lohnachweis mit sich. Gewußt wie, lassen sich die Probleme bei der Stundenermittlung aber oft lösen.

Der Lohnnachweis an die Unfallversicherung muss nicht nur in Papierform bzw. über die Internetseiten der Berufsgenossenschaften gemeldet werden. Vielmehr ist bereits seit 2016 zwingend der elektronische Lohnnachweis vorgeschrieben. Dieser elektronische oder auch digitale Lohnachweis muss aus Ihrer Lohnsoftware an die Berufsgenossenschaft gesendet werden.

Die dort anzugebenden Arbeitsstunden sorgen gerade bei Minijobbern und kurzfristigen Aushilfen, wie Ferienjobbern oft für Stirnrunzeln bei den Lohnbüros.

Tipp: Lassen Sie sich das Verfahren im Zweifel seitens Ihrer Berufsgenossenschaft erläutern und Fragen schriftlich beantworten.

Werbung:

Amazon.de Widgets

Computer Zubehör jetzt online bei amazon bestellen

Vollarbeiterrichtwert im elektronischen Lohnachweis – was ist das?

Der Vollarbeiterrichtwert ist ein pauschaler Wert, der von der Unfallversicherung jedes Jahr neu vorgegeben wird. Er wird immer für ein Kalenderjahr festgesetzt. Der Vollarbeiterrichtwert für das Jahr 2017 beträgt 1.570 Stunden.

Er ist übrigens auch für alle Berufsgenossenschaften gleich. Das ist im Bereich der Unfallversicherung ja leider nicht immer selbstverständlich, dass einheitlich vorgegangen wird. Beim Vollarbeiterrichtwert verwenden aber alle Berufsgenossenschaften denselben Wert.

Sie können diesen Vollarbeiterrichtwert nutzen, um die Arbeitsstunden Ihrer Minijobber und kurzfristigen Aushilfen oder anderer Teilzeitarbeitnehmer im elektronischen Lohnnachweis zu erfassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK