Rezension: Urheberrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: Urheberrecht

Wandtke, Urheberrecht, 6. Auflage, De Gruyter 2017

Von Rechtsanwältin Tanja Fuß, MPA, Stuttgart

In dem Lehrbuch von Wandtke geht es in insgesamt 10 Kapiteln neben der Vermittlung von Grundlagen um die Themenbereiche Schutzvoraussetzungen, der Urheber und seine Rechte, Urhebervertragsrecht, Schranken des Urheberrechts, das Recht der Verwertungsgesellschaften, verwandte Schutzrechte, Durchsetzung des Urheberrechts, Einigungsvertrag und Internationales Urheberrecht. In einem Anhang ist eine Auswahl der wichtigsten höchstrichterlichen Entscheidungen – vom BGH über das BVerfG bis zum EuGH – mit Namen, Paragraph und Fundstelle aufgelistet. Am Ende der Kapitel gibt es Wiederholungsfragen mit Verweis auf die Randnummer, in der die jeweilige Antwort zu finden ist.

Wandtke stellt in seinem Buch die wichtigsten Inhalte des Urheberrechts und seiner Durchsetzung in kompakter Art und Weise zusammen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. An mehreren Stellen werden die Ausführungen durch kleine Beispielsfälle veranschaulicht. Ein Prüfungsschema zur Zulässigkeit und Begründetheit einer einstweiligen Verfügung bzw. Klage hilft ebenso bei der praktischen Anwendung wie der Vergleich zwischen dem Urheberrecht und den gewerblichen Schutzrechten bei Erfindungen (Patente), Gebrauchsmustern und Design ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK