Keine Begnadigung für 96-jährigen „Buchhalter von Auschwitz“

Wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen: Oskar Gröning muss seine Haft antreten

Im Lüneburger Auschwitz-Prozess wurde der ehemalige SS-Mann, Oskar Gröning, bereits im Juli 2015 wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen zu vier Jahren Haft verurteilt. Aufgrund seines hohen Alters wehrte er sich lange Zeit gegen den Haftantritt. Im Dezember letzten Jahres entschied das Bundesverfassungsgericht, dass er mit seinen 96 Jahren trotzdem noch haftfähig sei und die Freiheitsstrafe antreten müsse. Seine letzte Möglichkeit: Ein Gnadengesuch an die Staatsanwaltschaft Lüneburg.



Worum geht es?

Seit dem historischen Urteil gegen einen ehemaligen KZ-Aufseher, John Demjanjuk, wurde in den letzten Jahren verstärkt gegen noch lebende Helfer von Vernichtungslagern ermittelt. Mit der gegen den damals 91-jährigen Demjanjuk verhängten Haftstrafe hatte das Münchener Landgericht Justizgeschichte geschrieben, als es 2011 erstmals einen nichtdeutschen Wachmann eines NS-Todeslagers verurteilte. Das Urteil löste heftige Diskussionen aus, da es ohne konkreten Tatnachweis erfolgte. Das Gericht war jedoch davon überzeugt, dass der gebürtige Ukrainer 1943 als sogenannter Trawniki – ein von der SS zwangsverpflichteter Osteuropäer – ein halbes Jahr an der Ermordung von mindestens 28.000 Juden im deutschen Vernichtungslager Sobibor in Polen beteiligt gewesen sei und verhängte gegen ihn im Mai 2011 eine Haftstrafe von fünf Jahren.

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde sodann im Juli 2015 ein damals 94-jähriger Mann zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt, weil er in Auschwitz Beihilfe zur Ermordung von 300.000 Menschen geleistet haben soll. Dieser Prozess war deshalb besonders, weil der “Buchhalter von Auschwitz” zum ersten Mal Reue zeigte, die Beteiligung nicht leugnete und sich in Anwesenheit der Nebenkläger bei den Opfern entschuldigte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK