OLG Frankfurt: Ordnungsgeld auch bei lediglich ähnlichen aber kerngleichen Verstößen gegen ein Werbeverbot

von Tim Strack

Eine konkrete Online-Werbung wurde gerichtlich verboten? Obacht! Auch eine lediglich ähnliche Werbung kann von dem Verbot mit umfasst sein, wie das OLG Frankfurt a.M. kürzlich klarstellte. Die Beklagte hatte online Werbung für Autos geschaltet. Hierbei gab sie unte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK