“Na, wie war ich?”: Zulässige Feedback-Anfrage oder Werbemüll?

von Arno Lampmann

Ganz klar: Man darf als Gewerbetreibender nur Werbung per E-Mail verschicken, wenn der Empfänger vor dem Versand seine Einwilligung dazu erteilt hat. Dazu muss der Kunde sein Interesse konkret bekunden und das auch explizit bestätigen, damit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK