Die Verdachtsberichterstattung: Ein Überblick mit 5 Tipps für Blogger & Journalisten

von Tim Strack

Immer wieder bearbeiten wir Fälle unberechtigter Verdachtsberichterstattung. Eine solche ist nicht nur für den Betroffenen unliebsam. Auch für Blogger und Journalisten hat diese unangenehme Folgen (zB Abmahnung, einstweilige Verfügung, Schadensersatz, etc.). Im Folgenden wollen wi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK