Datenschutz – Jahresrückblick 2017 – Teil 1

von Dr. Datenschutz

Liebe Leserinnen und Leser,

das Datenschutzjahr 2017 war sicherlich eines der spannendsten. Wir nehmen uns daher eine kurze Auszeit und werden Sie ab dem 2. Januar 2018 pünktlich zum Endspurt bis zur DSGVO wieder zu allen datenschutzrelevanten Themen informieren. Bis dahin bedanken wir uns herzlich für Ihr großes Interesse, Ihre Teilnahme an Diskussionen und die zahlreichen Themenvorschläge, die uns erreichen und möchten in den kommenden Tagen nochmals einen Blick auf die Datenschutz-Highlights des Jahres 2017 werfen.

Januar

Auch an uns ist im Januar die Amtseinführung Donald Trumps nicht spurlos vorübergegangen. Ganz zu Beginn bestand noch etwas (Rest-)Hoffnung, dass America First Privacy First nicht ausschließt, die jedoch nur eine Woche anhielt. Eine Executive Order hätte das schnelle Aus für den Privacy Shield bedeuten können und viele Datenübermittlungen in die USA wären auf einen Schlag rechtswidrig.

Hierzulande lag der Fokus selbstverständlich auch auf der DSGVO. Wir haben unsere Beitragsreihe zum Thema ISMS & DSGVO fortgesetzt und sowohl die Vorteile einer Zertifizierung als auch den sog. Plan-Do-Check-Act Zyklus (PDCA), der zentraler Bestandteil eines jeden Managementsystems ist, näher betrachtet.

Von großer Bedeutung in der Praxis dürfte die im Januar aufgeworfene Frage sein, ob Wartungsarbeiten auch nach der DSGVO eine Auftragsverarbeitung darstellen. Da es dort, im Gegensatz zu § 11 Abs. 5 BDSG keine explizite Regelung für die Prüfung oder Wartung automatisierter Verfahren oder von Datenverarbeitungsanlagen gibt, ist bislang nicht geklärt, ob mit dem Wartungsdienstleister ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abzuschließen ist.

Februar

Der Februar zeigte, dass Datenschutzverstöße tatsächlich auch Konsequenzen nach sich ziehen können. In einem Fall rechtfertigte ein Datenschutzverstoß durch Mitarbeiter eine außerordentliche Kündigung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK