Wenig schmuck, was derzeit Schmuckhändlern droht: IDO-Verband nimmt sich Schmuckverkäufer zur Brust

Weihnachtszeit ist Hochsaison für den Schmuckhandel. Derzeit ist jedoch auch Hochsaison für Abmahnungen gegen Schmuckhändler – jedenfalls beim IDO-Verband aus Leverkusen. Dieser fährt derzeit eine massive Abmahnwelle gegen gewerbliche Schmuckverkäufer.

Vor allem DaWanda- und eBay-Auftritt im Visier des IDO

In den letzten Wochen erreichten die IT-Recht Kanzlei etliche Beratungsanfragen abgemahnter Schmuckverkäufer, die ein Einschreiben aus Leverkusen, nämlich eine Abmahnung von dem bekannten Abmahnverein „IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V.“ erhalten haben.

In erster Linie stehen Schmuckverkäufer, die auf der Verkaufsplattform DaWanda.de handeln im Fokus der Abmahnungen. Dazwischen mischen sich allerdings auch immer wieder Händler, die ihren Schmuck bei eBay.de verkaufen.

Wer also Schmuck auf diesen Plattformen gewerblich anbietet, hat derzeit besonderen Anlass, seinen Verkaufsauftritt einmal auf Rechtssicherheit hin zu prüfen, will er nicht zum Adressaten einer solchen IDO-Abmahnung werden.

Kurz vor Weihnachten wurde der Verfolgungsdruck noch einmal erhöht

Insbesondere in den letzten beiden Wochen scheint die Anzahl der ausgesprochenen Abmahnungen nochmals deutlich erhöht worden zu sein.

Es ist bereits von mehreren hundert an Schmuckverkäufer adressierten Abmahnungen in den letzten Wochen auszugehen.

Neuerdings werden auch eigene Onlineshops vom IDO-Verband abgemahnt

Gewissermaßen Neuland betritt der IDO-Verband mit der Abmahnung von Angeboten in eigenen Onlineshops.

Bisher ist der Verband nach den Erkenntnissen der IT-Recht Kanzlei ausschließlich durch Abmahnungen von Angeboten bei Amazon.de, eBay.de, eBay Kleinanzeigen und zuletzt massiv auch bei DaWanda.de aufgefallen.

Der IT-Recht Kanzlei wurde nun eine Abmahnung vorgelegt, mit welcher der IDO-Verband die Darstellungen im eigenen Onlineshop eines Händlers beanstandet ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK