Mit Kritiken zwischen "Comedy-Blockbuster" und "schlechter Komödie" liegt der Film Casino Undercover wohl irgendwo dazwischen - Filesharern ist das gleich

von Jan Gerth

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für die Warner Bros. Entertainment GmbH angebliche widerrechtliche Uploads, sog. Filesharing, an dem Film " Casino Undercover “ ab.


Casino Undercover (englischer Originaltitel: The House) ist ein US-amerikanischer ein Film von Andrew Jay Cohen mit Will Ferrell, Amy Poehler.

Scott (Will Ferrell) und Kate Johansen (Amy Poehler) verlieren das Geld, das sie für das College-Studium ihrer Tochter Alex (Ryan Simpkins) gespart hatten – dabei wurde diese gerade an der teuren Buckley University angenommen. Auf Vorschlag ihres ebenfalls abgebrannten Nachbarn Frank (Jason Mantzoukas) eröffnen sie ein illegales Casino im Keller ihres Hauses. So erhoffen sie sich, das Geld für das Studium ihrer Tochter zurückzugewinnen. Zunächst scheint alles gut zu laufen und die Menschen aus der Nachbarschaft finden sich in Scharen bei den Johansens ein, um sich am Spieltisch, auf der Massagebank, im Stripclub oder im Fight Club zu vergnügen und auszutoben. Doch schon bald haben die Möchtegern-Casinobetreiber Probleme am Hals: Nicht nur droht ihnen Alex auf die Schliche zu kommen, es gilt auch Ärger mit Falschspielern, einem neugierigen Stadtrat und echten Gangstern zu bewältigen...

(Quelle: filmstarts.de)


Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert 915,00 € für die illegale Verbreitung des urheberrechtlich geschützten " Casino Undercoverin Filesharing-Netzwerken.

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte machen dabei einen Schadensersatz in Höhe von 700,00 € und einen Aufwendungsersatz, dahinter verbergen sich die Rechtsverfolgungskosten, in Höhe von 215,00 € geltend ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK