Überlastung am Arbeitsplatz – was ist eine Überlastungsanzeige?

von Andreas Martin

Ist der Arbeitnehmer daran gehindert seine Arbeitspflicht ordnungsgemäß zu erfüllen, hat er den Arbeitgeber hierüber unverzüglich zu informieren. Diese Anzeige nennt man Überlastungsanzeige. Insbesondere gilt diese Verpflichtung dann, wenn die Gefahr besteht, dass die ihm übertragenen Aufgaben unerledigt bleiben.

Was ist das Ziel der Überlastungsanzeige?

Das Ziel der Überlastungsanzeige besteht darin den Arbeitgeber auf eine Überlastung des Arbeitnehmers hinzuweisen und auf die Gefahr, dass Arbeit nicht erledigt werden kann.

Weiter soll die Überlassungsanzeige auch den Arbeitnehmer schützen.Die Gefahr für den Arbeitnehmer besteht nämlich darin, dass wenn Arbeit liegen bleibt, dass der Arbeitgeber später Vorwürfe wegen Schlechtleistung oder Nichterfüllung der übertragenen Arbeiten erhebt.

Wo findet man die gesetzliche Grundlage der Überlastunganzeige?

Im Gesetz selbst ist der Begriff Überlastungsanzeige nicht verwendet worden. Rechtliche Grundlagen findet man aber in den §§ 15 und 16 des Arbeitsschutzgesetz so wie in § 242 BGB.

Besteht eine Pflicht die Überlastungsanzeige vorzunehmen?

Viele Arbeitnehmer wissen nicht, dass sie sogar verpflichtet sind gemäß den § 15 Abs. 1 Satz 2 des Arbeitsschutzgesetzes dem Arbeitgeber darauf hinzuweisen, dass eine Überlastung am Arbeitsplatz vorliegt. Diese Pflicht besteht sogar dann, wenn ein Kollege von dieser Belastung betroffen ist.

Wie lautet die gesetzliche Regelung hierzu?

§ 15 Arbeitsschutzgesetz

(1) Die Beschäftigten sind verpflichtet, nach ihren Möglichkeiten sowie gemäß der Unterweisung und Weisung des Arbeitgebers für ihre Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit Sorge zu tragen. Entsprechend Satz 1 haben die Beschäftigten auch für die Sicherheit und Gesundheit der Personen zu sorgen, die von ihren Handlungen oder Unterlassungen bei der Arbeit betroffen sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK