Fortbildungsseminare der DVNW Akademie im 1. Quartal 2018


Auch im neuen Jahr bietet die DVNW Akademie wieder eine Reihe an vergaberechtlichen Fortbildungsveranstaltungen für Praktiker und Einsteiger an. Unsere Seminare sind in der Regel teilnehmerbegrenzt auf 15-20 Personen. Melden Sie sich daher am besten noch vor Weihnachten für das gewünschte Seminar an, um Ihren Teilnahmeplatz zu sichern und vom Frühbucherpreis (390 statt 450 Euro) zu profitieren. Hier ein Überblick über unser Fortbildungsprogramm im 1. Quartal 2018.

18.01.18 | Frankfurt am Main
Die UVgO – Reform des Vergaberechts unterhalb der Schwellenwerte
Was kommt auf die Praxis zu?
Referenten: Dr. Oskar Maria Geitel, Fachanwalt für Vergaberecht, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB & Felix Dose, Justitiar, BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen übersichtlich und verständlich die Änderungen durch die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) zu vermitteln. Die Hintergründe zur UVgO, was ändert sich, auf was müssen Sie achten.
>> Zum Seminar

24.01.18 | Berlin
Die Vergabe von Bauleistungen
Unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zum Vergaberecht
Referent: Michael Werner, Rechtsanwalt, DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH

Das Seminar richtet sich an alle Auftraggeber wie Bieter, die das seit April 2016 geltende Vergaberecht – oberhalb wie unterhalb der geltenden EU-Schwellenwerte – anzuwenden bzw. zu beachten haben. Dabei wird insbesondere die dazu ergangene aktuelle Rechtsprechung von Vergabekammern und Oberlandesgerichten berücksichtigt und dargestellt.
>> Zum Seminar

31.01.18 | Frankfurt am Main
Grundlagenseminar Vergaberecht
Rechtliche Rahmenbedingungen oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte, Verfahrensabwicklung, Rechtschutz
Referent: Dipl ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK