Wochenspiegel für die 47. KW., das war „verarschter“ Anwalt, NSu-Prozess, richterliche Drogenkenntnis und Paypal

von Detlef Burhoff

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

So, auch wenn ich nicht da bin, gibt es heute (noch) einen „normalen“ Wochenspiegel. Diesen habe ich ja noch vorbereiten können. Für die drei nächsten Sonntage habe ich mir dann (wieder) etwas anderes einfallen lassen.

Hinzuweisen ist aus der vergangenen Woche auf:

Schiedsmann verarscht Anwalt, AG Wildeshausen: Befangenheit wegen „überraschender“ Urteilsverkündung ohne Gelegenheit zu Plädoyer bzw. letztem Wort, SWR hält Tübinger Richter für befangen, Warum eine Minderheitsregierung niemand woll ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK