Zusammenhalten gegen das Jugendamt

von Michael Langhans

Den größten Fehler, den Eltern im Kampf gegen das Jugendamt machen können, ist der Streit untereinander. Haltet zusammen gemeinsam gegen das Jugendamt! Nur wenn die Eltern gemeinsam an einem Strang ziehen, ist die Wahrscheinlichkeit zu obsiegen groß. Die erste Maßnahme, die Eltern gemeinsam ausführen im Kampf gegen das Jugendamt, sollte es immer sein einen Anwalt für das oder die Kinder gemeinsam zu bestellenden. Damit wäre dann von Anfang an eine ausgeglichene weil faire Verfahrenssituation gegeben. Üblicherweise stehen die Eltern auf der einen Seite, Ihnen gegenüber Richter, Jugendamt, Amtsvormund, Gutachter und Verfahrens. Diese Phalanx zu durchbrechen ist ein Coup, der in der Regel des Gerichts irritiert und für ausgeglichene Kräfte sorgt. Daher immer Zusammenhalten, auch wenn es schwer fällt!

Beratungsdefizite Anwälte

Leider zeigt die Praxis, dass wenige Anwälte auf diesen verfahrensrechtlichen Kniff hinweisen. Für mich wäre dies bereits ein KO Kriterium bei der Auswahl eines Anwaltes. Wenn die Eltern an dieser Stelle richtig aufgeklärt werden und zusammenhalten, sind die Chancen größer! Gute Anwälte weisen darauf hin. Dass dies in Missbrauchs und Gewaltfällen nicht funktionieren kann und darf, versteht sich aber auch von selbst ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK