Reduzierter Kindesunterhalt mit der Düsseldorfer Tabelle ab 1. Januar 2018

von RAin Lachenmann

In jedem Jahr gibt es eine neue Düsseldorfer Tabelle (http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/infos/Duesseldorfer_Tabelle/Tabelle-2018/index.php) Die Tabellenbeträge erhöhen sich dabei in jedem Jahr. So scheint es auch ab 2018 zu sein, aber Vorsicht! Der Kindesunterhalt wird zum Teil reduziert.

Das kann doch nicht sein, dass sich der Kindesunterhalt reduziert? Doch, es kann!

Es wird sich nämlich nicht nur der Betrag ändern, sondern die Gehaltsstufen werden sich jeweils um € 400 erhöhen. Das heißt, dass nur noch Kinder in der 1. Gehaltsstufe höheren Unterhalt bekommen.

Beispiel: Ein Kind (0-5 Jahre), dessen bezahlender Elternteil früher in Gruppe 2 der Düsseldorfer Tabelle € 264 bezahlen musste, muss ab Januar 2018 nur noch € 251 bezahlen, weil er in die erste Gehaltsgruppe eingestuft wird, ein reduzierter Kindesunterhalt von € 13.

Ein Kind in der 2. Altersgruppe (6-11 Jahre), dessen bezahlender Elternteil früher in Gruppe 2 der Düsseldorfer Tabelle Unterhalt in Höhe von € 317 bezahlen musste, muss ab 1. 1. 18 nur noch € 299 bezahlen, ein reduzierter Kindesunterhalt in Höhe von € 18.

Ein Kind in der 3 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK