Lisa Roberts – Drittplatzierte 2017 in Roth – Verstoß gg. Anti-Doping-Regeln

(13.11.2017)

Die US-amerikanische Triathletin Lisa Roberts hat nach Informationen der USADA vom Freitag eine öffentliche Verwarnung akzeptiert wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Bestimmungen. Roberts war beim legendären Langdistanztriathlon – Challenge Roth – in Roth diesen Jahres in einer Zeit von 8:57:14 h Dritte geworden und wurde offenbar nach dem Rennen positiv auf die verbotene Substanz Vilanterol getestet. Vilanterol (Bestandteil eines Asthmamittels) ist eine Substanz, die über einen Inhalator angewendet wird und zu jeder Zeit – auch außerhalb des Wettkampfs – verboten ist ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK