Gärtner hält Zucchini für Weltkriegsbombe und ruft die Polizei

Bretten (ots) – Aufatmen am frühen Donnerstagmorgen in Bretten, nachdem ein 81-jähriger Hausbesitzer dem Brettener Polizeirevier aufgeregt am Telefon mitteilte, dass er eine Weltkriegsbombe in seinem Garten gefunden habe. Gefunden wurde aber nur eine Vitaminbombe.

Wie die Polizeibeamten bei ihrer Überprüfung vor Ort feststellten, handelte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK