Richter baut Tatort nach – mit Legosteinen

von Udo Vetter

In Düsseldorf steht ein Mann wegen versuchten Mordes vor Gericht, der seine Freundin aus einem Treppenhausfenster im zweiten Stock gestoßen haben soll. Ein undurchsichtiger Fall, und das Gericht zieht wirklich alle Register. So baute der Vorsitzende den Tatort eigenhändig mit Legosteinen nach.

Entstanden ist ein Türmchen, das im letzten Verhandlungstag ausgiebig in Augenschein genommen wurde (Foto im Prozessbericht der Rheinischen Post). Wegen der unklaren Aus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK